Polemik: Snow Leopard ist Schrott

23/12/2009 - 15:39 von gerd.muck | Report spam
Was hier stàndig nervt:

Möglichst das System niemals neustarten. Nach Neustart ordnet SL alle
Icons rechts alphabetisch sortiert auf dem Finder an. Ein Graus! (Die so
nicht eingestellten Finder-Prefs werden einfach ignoriert. Löschen der
Finder-Prefs nützt auch nichts!)

Regelmàßig fàllt das interne Mikro aus. Es empfàngt dann beim Mikrotest
im Ton-Kontrollfeld keine Signale und ist demzufolge auch bei Skype
stumm. (Ein Neustart behebt diesen SL-Bug, aber der Neustart ordnet alle
Icons auf dem Finder wieder rechts an! Graus!)

Regelmàßig fàllt die Kopfhörer-Buchse aus. Im MacBook hört man den Ton,
aber extern kommt nichts raus, weder auf Kopfnörer noch auf Boxen. (Ein
Neustart behebt diesen SL-Bug, aber der Neustart ordnet alle Icons auf
dem Finder wieder rechts an! Graus!)

Mac OS X 10.6.2
MacBook Late 2009

Es ist zwar schön, daß diese massiven Leopard-Bugs weg sind (z.B. das
Crashen/Hàngen des gesamten Systems, wenn man einen zweiten Zugang
abgemeldet hat, um in den Hauptaccount zu kommen, aber das
Anmeldefenster niemals auftauchte). Aber dafür hat Snow Leopard wieder
neue nervtötende Bugs. Auch ein neu installiertes SL von DVD nützt hier
nichts.

Gerd
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Ork
23/12/2009 - 17:13 | Warnen spam
Am 23.12.09 15:39, schrieb Gerd Muck:
Was hier stàndig nervt:



bei mir làuft alles 100% ohne Probleme...
Nur Mailverschlüsselun GPGMail tut nicht...

Ich find SL gut, da scneller

Mark

Ähnliche fragen