Polyfuse steigert plötzlich den Strom bis diese qualmt (reproduzierbar)

14/10/2009 - 00:35 von Björn G. | Report spam
Hi da!

Habe mir einige Polyfuses bei Farnell (Nr.: 159-6995) bestellt.
Diese sind laut spec für 6V, 1.1A gedacht.

1) Ich verstehe die Spannungsfestigkeit von 6V nicht wirklich. Wenn ich
diese Sicherung in einem Stromkreis habe und auf einen Ampere hoch
drehe, dann produziert die Sicherung einen Spannungsabfall von einem
Bruchteil der 6V (<1V).
Auch nach Auslösung sind diese lange nicht vorhanden.
Was soll mir also diese Spannung sagen?

2) Wenn ich also nun den Strom bis zur "Auslösung" hoch drehe, sackt der
Strom gaaaaaanz langsam bis ca. 1A ab und steigt danach einfach so
wieder an bis die Sicherung bei 5A dann anfàngt zu rauchen.
Was tut das Teil da? Und auch noch mit mehreren reproduzierbar...
Ich habe noch andere Polyfuses von einem anderen Anbieter - diese
funktionieren wie man es erwarten würde.


Evtl. kann mir hierbei jemand vom Kabel herunter helfen.

Gruß, Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
14/10/2009 - 02:41 | Warnen spam
""Björn G."" schrieb im Newsbeitrag
news:

Was soll mir also diese Spannung sagen?



Bei mehr als 6V wird die Verstlustleistung des Reststrom in der
Polyfuse zu hoch, die Polyfuse zu heiss...

Manfred Winterhoff

Ähnliche fragen