POP3-Connector findet interne Adressen nicht

01/07/2008 - 13:49 von Stefan Fenselau | Report spam
Hallo zusammen,

folgende Situation:

Auf einem Windows Small Business Server 2003 SP1 (Update auf SP2 wird grad
vorbereitet) sollen die POP3-Konten abgefragt und in die jeweiligen
Exchange-Postfàcher überstellt werden.

Intern funktion das Mailing hervorragend, sowohl über die Adressierung aus
dem Adressbuch heraus als auch die manuelle Eingabe der externen
Email-Adresse. Der POP3-Connector ist in den Konten auf "Globales Postfach"
eingestellt und zieht die Mails brav aus den POP3-Konten. Leider landen
diese nicht in den jeweiligen Postfàchern sondern direkt im
Administrator-Postfach. Dabei wird folgende Meldung in der Ereignisanzeige
eingetragen:

Quelle: POP3 Connector
Kategorie:Übermittlung
Ereignis-ID: 1072
Beschreibung:
Es sind keine Übermittlungsinformationen für den Microsoft Connector für
POP3-Postfàcher verfügbar, die zum Weiterleiten von Nachricht <Kennung:
{8FA828F0-7E10-4CCD-A920-5CDF8DAF97A1}> verwendet werden können. Entweder
wurde die Nachricht mit BCC versendet, oder eine Verteilerliste, die bei der
Zustellung der Nachricht an das POP3-Konto beim Internetdienstanbieter oder
in der E-Mail-Domàne für das globale Postfach angegeben wurde, ist falsch.
Die Nachricht wird an Exchange-Postfach Administrator laut den Angaben im
POP3-Connector-Manager übermittelt. Weitere Informationen über das Verwenden
von Routingregeln zum Übermitteln von E-Mail-Nachrichten von einer
Verteilerliste oder globalen Postfàchern finden Sie in der Hilfe.

Bei keiner der Mails wird BCC oder eine Verteilerliste benutzt. Ansonsten
ließen sich leider keine Infos darüber finden. Auch nicht bei eventid.net...

Wenn ich den POP3-Connector so konfiguriere, dass die Mails in ein
bestimmtes Benutzerpostfach gehen sollen, werden diese vom Exchange
abgewiesen und eine Unzustellbarkeitsnachricht verschickt.

Ich habe schon alle Dienste neu gestartet, den Server neu gestartet, die
Empràngerrichtlinien angepasst und aktualisiert und und und Leider hat
nichts bisher zu einer Lösung geführt und nu bin ich mit meinem Latein am
Ende. Hat irgendjemand noch eine Idee woran das liegen könnte...? Bin für
jeden Tip dankbar!

mfg
stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Anke
02/07/2008 - 10:20 | Warnen spam
Hi Stefan,

werden die Mails wirklich nicht ueber Bcc verteilt? Bitte schaue Dir dazu
nochmal den nachstehenden Artikel an. Das Verhalten ist by Design.

"Microsoft Exchange Connector for POP3 Mailboxes does not support Bcc"
http://support.microsoft.com/defaul...-us;265739


Auf nachstehendem Link sind nochmal einige Troubleshooting-Tipps
aufgelistet, die bei der Fehlersuche und -Behebung hilfreich sein koennen.

"How to troubleshoot the POP3 Connector in Windows Small Business Server
2003"
http://support.microsoft.com/defaul...-us;885685


Auf dem nachstehendem Link sind weitere Hinweise und Patches zu finden fuer
POP3 Connectoren in Verbindung mit SBS2003.

"Probleme mit dem POP3 Connector? Hier ist die Loesung"
http://dnn.mssbsfaq.de/SBS2003/Exch...fault.aspx

MfG

Anke

Ähnliche fragen