Pop3 Connector / Signaturen

03/07/2009 - 16:26 von Martin Brugger | Report spam
Liebe NG,
ich nutze Exchange 2007 und einen Pop3 Connector (Igetmail 2.4).
Habe mehrere Emailadressen von verschiedenen @domains die Igetmail mir ins
Postfach legt.

Im Outlook habe ich daher viele unterschiedlich angepasste Signaturen.

Da aber all diese Mails, für Outlook, nur über das Exchange Konto eingehen
schlagt mir Outlook, wenn ich eine Mail beantworte, immer nur die in outlook
für das Exchange Postfach definierte, Signatur vor.

Outlook schaut nicht an welche Empfànger-Emailadresse und ob es dafür ein
definiertes Emailkonto gibt, sondern nur über welches Konto es reinkommt.

Für mich wàre es wichtig wenn zB eine Mail an mich hereinkommt die an
xxx@domain1.de
dass dann beim beantworten die passende Signatur kommt, und wenn die Email
an xxx@domain2.de dann eben eine andere Signatur.

Würde ich jetzt all meine Email-Konten mit Outlook abrufen dann würde
Outlook, das alles richtig machen. Aber der Pop3 Connector über den Server
macht das eben nicht.

Für mich ist aber die serverseitige Abfrage aller Pop3 Konten aus anderen
Gründen ebenso wichtig.

Wie macht Ihr den das?

lg
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 sascha-de Wilkniss
03/07/2009 - 23:35 | Warnen spam
Hallo Martin,
ich versuche Deine Frage zu beantworten. ;-)

"Martin Brugger" schrieb im
Newsbeitrag news:

Liebe NG,
ich nutze Exchange 2007 und einen Pop3 Connector (Igetmail 2.4).
Habe mehrere Emailadressen von verschiedenen @domains die Igetmail mir ins
Postfach legt.


Die eingehenden e-Mails werden nach dem Eingang auf dem Server in die
zugeteilten
Exchange Postfàcher der einzelnen User verteilt.

Im Outlook habe ich daher viele unterschiedlich angepasste Signaturen.


Hat jeder User EINE bestimmte und feste Internet E-Mail Adresse oder haben
manche User verschiedene Internet Mail Adressen?

Da aber all diese Mails, für Outlook, nur über das Exchange Konto eingehen
schlagt mir Outlook, wenn ich eine Mail beantworte, immer nur die in
outlook
für das Exchange Postfach definierte, Signatur vor.


Du hast bei Outlook die Möglichkeit eine Standard Signatur zu hinterlegen.
Du kannst allerdings mehrere Siganturen anlegen un bei Bedarf sehr einfach
auswàhlen.
In diesem Fall verzichtest Du auf die Standardsignatur und wàhlst die
gewünschte Signatur
manuell aus.
Outlook schaut nicht an welche Empfànger-Emailadresse und ob es dafür ein
definiertes Emailkonto gibt, sondern nur über welches Konto es reinkommt.

Für mich wàre es wichtig wenn zB eine Mail an mich hereinkommt die an

dass dann beim beantworten die passende Signatur kommt, und wenn die Email
an dann eben eine andere Signatur.
Würde ich jetzt all meine Email-Konten mit Outlook abrufen dann würde
Outlook, das alles richtig machen. Aber der Pop3 Connector über den Server
macht das eben nicht.



Der POP3 Connector hat nichts mit dem versenden der E-Mails aus dem
Firmennetz zu tun.
Das versenden der E-Mails findet bei MS 2003 Servern über den virtuellen
SMTP Server statt.

Für mich ist aber die serverseitige Abfrage aller Pop3 Konten aus anderen
Gründen ebenso wichtig.



Ist klar. Sonst würdest Du ja keinen Exchange Server benötigen.;-)

Wie macht Ihr den das?



Ich rufe keine E-Mails auf einem Exchange Server mit POP3 Connectoren ab,
sondern empfange die E-Mails per SMTP Protokoll. Bei dem ein oder anderen
Kunden kann es sein
das ich E-Mails per POP3 Protokoll abrufe. Meisten allerdings nur
vorübergehnd bis die
MX-Records angepasst worden sind.
Ich habe mehrere Signaturen für verschiedene Situationen und wàhle diese
beim schreiben einer E-Mail
manuell aus.

lg
Martin



Mit freundlichen Grüßen aus Plettenberg
Sascha Wilkniß

Ähnliche fragen