POP3 mit SSL/TLS und VB6

28/05/2014 - 10:33 von Hans Schlonies | Report spam
Hallo zusammen,

ich nutze eine selber geschriebene Funktion, die alle 5 Minuten
prüft, ob EMail in einem meiner 20 POP3 Konten liegt. Vor ein
paar Wochen hat 1und1 den Mailverkehr komplett auf SSL/TLS
umgestellt. Leider auch bei den Root-Servern.

Aus Zeitmangel habe ich ein Freeware-Tool eingebaut, das die
Arbeit bisher verrichtet hat. Leider hat sich das Freewaretool
als Shareware entpuppt und heute den Dienst eingestellt:-((

Nun stehe ich voll auf dem Schlauch, weil ich von SSL/TLS keinen
blassen Schimmer habe, und im Moment auch keine Zeit habe, mich
da einzulesen.

Hat von Euch zufàllig jemand etwas Code rumliegen? Alles was
ich brauche, ist die Anzahl der EMails, oder auch nur die
Information ob EMail vorhanden ist.

Gruß

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Anton Bayer
30/05/2014 - 14:24 | Warnen spam
Nachdem bisher noch keine Antwort gekommen ist hier mein zarter Vorschlag
für einen vorlàufigen Workaround:

Alle POP3-Konten 1und1-seitig als Umleitung auf ein gemeinsames Konto
umdefinieren und dieses Konto via Windows Mail o.à. periodisch leeren und
per Regeln in einzelne lokale (Mailadressen-)Ordner verteilen. Dabei wird
dann auch neue Mail im Systray signalisiert.

Als nàchsten Schritt könnte man dann die lokalen Ordner manuell per eigener
Software abklappern, notfalls auch das manuell-periodisch (statt
ereignisgetrieben), und so neue Mail erkennen, zàhlen & signalisieren.

Ähnliche fragen