Port 135 (EPMAP) nicht immer erreichbar ...

27/08/2009 - 08:09 von Markus Pöschl | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben unsere Probleme mit dem nicht funktionierenden CLient-Zugriff aus
anderen Netzen eingegrenzt auf folgendes Phànomen:

Es ist möglich von extern (geroutete Netze) auf jeglichen Server hier in der
Zentrale zuzugreifen (DCs, Freigaben, Drucker, Terminal-Sitzungen).
Interessanterweise jedoch wird der Port 135 immer wieder mal geblockt obwohl
(!) auf der Route KEINE Firewall oder àhnliches vorhanden ist -> das geht
direkt über eine Leased-Line der Telekom.

Wie gesagt, mal geht es, mal nicht ... wo können wir weitersuchen !?

Grüße,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Pöschl
27/08/2009 - 08:12 | Warnen spam
Nachtrag:

Netdiag liefert folgendes:



LDAP test. . . . . . . . . . . . . : Passed

[WARNING] Failed to query SPN registration on DC
'd15-dc1.intern.schubo.com'


[WARNING] Failed to query SPN registration on DC
'sbo-dc1.intern.schubo.com'


[WARNING] Failed to query SPN registration on DC
'd15-dc2.intern.schubo.com'

[WARNING] Failed to query SPN registration on DC
'sbo-dc2.intern.schubo.com'

das sind die 4 DCs ... (2 Standorte, je 2 DCs)





"Markus Pöschl" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

wir haben unsere Probleme mit dem nicht funktionierenden CLient-Zugriff
aus anderen Netzen eingegrenzt auf folgendes Phànomen:

Es ist möglich von extern (geroutete Netze) auf jeglichen Server hier in
der Zentrale zuzugreifen (DCs, Freigaben, Drucker, Terminal-Sitzungen).
Interessanterweise jedoch wird der Port 135 immer wieder mal geblockt
obwohl (!) auf der Route KEINE Firewall oder àhnliches vorhanden ist ->
das geht direkt über eine Leased-Line der Telekom.

Wie gesagt, mal geht es, mal nicht ... wo können wir weitersuchen !?

Grüße,

Markus

Ähnliche fragen