Portable Makefiles

09/10/2010 - 09:42 von Tilo Strack | Report spam
Gibt es eine zwischen *BSD-make (pmake) und gmake portable Möglichkeit,
die Funktionalitàt von conditionals, also

.if

bzw.

#if

nachzubauen?

Ich habe hier eine App, die von BSD auf diverse Linuxe wandern soll,
unter anderem muss dann (plattformabhàngig) libbsd eingebunden werden.

tilo
 

Lesen sie die antworten

#1 naddy
10/10/2010 - 19:43 | Warnen spam
Tilo Strack wrote:

Gibt es eine zwischen *BSD-make (pmake) und gmake portable Möglichkeit,
die Funktionalitàt von conditionals, also

.if

bzw.

#if

nachzubauen?



Nein.

automake in Kombination mit autoconf kann das, und man kann
Vergleichbares auch per Hand machen, aber ohne ein configure-Skript
oder allermindestens hàndisches Setzen einer Variable geht das
nicht.

Christian "naddy" Weisgerber

Ähnliche fragen