Portale in Raum und Zeit - Braucht die Erde eine globale Exopolitik?

13/09/2012 - 21:39 von Captain Future | Report spam
Möglicherweise brauchen wir Erdbewohner schon sehr bald eine konsistente
gesamtirdische Aussenpolitik. Diesmal handelt es sich nicht um Science
Fiction, sondern um Science.

Die NASA hat eine Art geheimnisvoller, natürlicher Portale entdeckt. Ob
diese Portale an spezielle Orte führen und, wenn ja, an welche, ist noch
völlig unbekannt. Genauso unbekannt ist, ob es sich um Abkürzungen oder
Umwege handelt. Bis jetzt weiss man nur, dass es sich um
Rekonnexionszonen zwischen solaren und irdischen Magnetfeldlinien
handelt und dass Elektronen an diesen Orten unerwartete und seltsame
Dinge tun. Dass Rekonnexionszonen anders aussehen, als man aus
theoretischen Überlegungen erwartet hat, weiss man schon lànger.
Beispielsweise sind diese Zonen weniger konzentriert und weniger scharf
umgrenzt, als theoretisch angenommen wurde.

Da man nichts Genaues weiss, ausser, dass diese Zonen anders aussehen,
als man erwartet hat, schickt die NASA demnàchst einige Sonden los.

Als ich gelesen habe, dass die Atmosphàren von Sonne, Erde und den
anderen Planeten durch Magnetfeldlinien dünn aber kontinuierlich
verbunden sind, habe ich nur gesagt:
"Ganz genau so habe ich mir das schon seit Jahren gedacht".

Dass jetzt auch seriöse Wissenschaftler hinter Rekonnexionszonen in
diesen Linien eine Art Portal vermuten, ist mir eine ganz besondere
Genugtuung. Auch ich gehe schon lànger davon aus, dass da was geht.

Mehr Information aus allererster Hand:
http://www.nasa.gov/mission_pages/s...rtals.html

Wer es noch optimistischer und euphorischer mag:
http://tinyurl.com/cc7kq98
"NASA discovers portals (but don’t book your ticket yet)"

<ace_ventura>
Mann hab' ich's satt. Immer hab' ich Recht.
</ace_ventura>
 

Lesen sie die antworten

#1 René Schuster
14/09/2012 - 15:31 | Warnen spam
On 2012-09-13 22:39, Captain Future wrote:

Mehr Information aus allererster Hand:
http://www.nasa.gov/mission_pages/s...rtals.html



Hmm, man hat also herausgefunden, dass sich die Magnetfeldlinien von
Erde und Sonne irgendwo schneiden. Das halte ich ehrlich gesagt nicht
für besonders überraschend. Aber wieso das dann ein "Portal" darstellen
soll geht aus dem Artikel irgendwie nicht hervor...

[f'up d.s.a]
rs

Ähnliche fragen