Portierung nach Managed C++, VS2003

14/11/2007 - 23:09 von Rainer Budde | Report spam
Hi,

ich muss eine kleine Bibliothek nach managed C++ portieren (bin sonst
primàr Delphi und VB.NET Entwickler). Bis jetzt klappt das Portieren
eigentlich ganz gut. Ich bekomme allerdings bei einem Methoden aufruf
von "GetVolumePathNameW" beim Kompilieren folgende Fehlermeldung:

"error C3861: 'GetVolumePathNameW': Bezeichner wurde auch mit einer
argumentbezogenen Suche nicht gefunden"

Was muss ich genau wo einstellen, damit das damit die Methode gefunden
werden kann. Ich habe schon vieles ausprobiert, aber so richtig komme
ich noch nicht mit C++ zurecht.

Vielen Dank

Gruß Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Kalmbach [MVP]
15/11/2007 - 07:18 | Warnen spam
Hallo Rainer!

"error C3861: 'GetVolumePathNameW': Bezeichner wurde auch mit einer
argumentbezogenen Suche nicht gefunden"

Was muss ich genau wo einstellen, damit das damit die Methode gefunden
werden kann. Ich habe schon vieles ausprobiert, aber so richtig komme
ich noch nicht mit C++ zurecht.



Du musst _WIN32_WINNT mindestens als 0x0500 definieren.
Am besten in den Projekteinstellungen unter "Preprocessor Defines":
_WIN32_WINNT=0x0500

PS: Verwendest Du VS2005 oder höher?
Dann würde ich nicht managed C++ verwenden, sondern C++/CLI; da managed
C++ nur in VS2002/2003 direkt unterstützt wird und ab VS2005 nur noch
mit dem Schalter "/clr:oldSyntax" möglich ist. Die neue Syntax heisst
C++/CLI und ist viel schöner als managed C++.

Greetings
Jochen

My blog about Win32 and .NET
http://blog.kalmbachnet.de/

Ähnliche fragen