Position der Menschheit in der Milchstraße

17/07/2011 - 23:26 von Thomas Hilgert | Report spam
Hallo!

Ich wollte mal unsere Position in der Milchstraße aufzeigen:

http://www.pic-upload.de/view-10722...e.jpg.html

Warum umkreist das Elektron den Kern des Wasserstoffatoms elipsenförmig?
Hat das etwas mit dem eliptischen, galaktischen Zentrum zu tun?

Die Physiker am Large Hadron Collider gehen zu grobschlàchtig mit dem
Teilchenbeschleuniger um. Inwieweit stellt er dann nicht doch eine
Gefàhrdung dar? Ich weiß, die Massen und Energien sind eigentlich viel
zu klein als dass da etwas passieren könnte. Aber wenn da mal ein
"weißes Loch" aus dem Nichts entsteht!?

Grüße,
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Arne Luft
18/07/2011 - 00:07 | Warnen spam
Thomas Hilgert wrote on Sun, 17 Jul 2011 23:26:50 +0200 in
<ivvk2u$r3b$:

Hallo!

Ich wollte mal unsere Position in der Milchstraße aufzeigen:

http://www.pic-upload.de/view-10722...e.jpg.html

Warum umkreist das Elektron den Kern des Wasserstoffatoms elipsenförmig?



Das ist eine làngst überholte Vorstellung aus dem 19. Jahrhundert.

Hat das etwas mit dem eliptischen, galaktischen Zentrum zu tun?



Das galaktische Zentrum ist nicht ellipsenförmig. Unsere Galaxie ist
eine Balkenspitale.

Die Physiker am Large Hadron Collider gehen zu grobschlàchtig mit dem



Grobschlàchtig sind die Versuche der Intelligenz, die unser
Sonnensystem steuert, das Ungeziefer auf dem 3. Planeten auszurotten.
Erst neulich hat es wieder vorbeigeworfen statt zu treffen.

Teilchenbeschleuniger um. Inwieweit stellt er dann nicht doch eine
Gefàhrdung dar? Ich weiß, die Massen und Energien sind eigentlich viel
zu klein als dass da etwas passieren könnte. Aber wenn da mal ein
"weißes Loch" aus dem Nichts entsteht!?



Lieber heute als morgen, damit dieses Elend hienieden endlich aufhört.

Ähnliche fragen