Position ist Mist

04/03/2014 - 02:34 von Andreas M. Kirchwitz | Report spam
Hallo Leute!

Seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass mein Wetter-Widget
nach einer Weile die Position nicht mehr ermitteln kann und mich
dann irgendwo auf der Welt positioniert. Die Zeit zeigt es dann
ebenfalls entsprechend falsch an (na ja, "richtig" in Bezug auf
die falsche Position).

Ich kann mich nicht erinnern, das es schon immer so war. Bewusst
aufgefallen ist es mir erst vor wenigen Wochen.

Karten/Navi-Apps zeigen die Position perfekt an. Die benutzen aber
auch primàr GPS, was in der Statusleiste entsprechend angezeigt wird.

Das Wetter-Widget schaltet GPS nur selten ein und benutzt wohl
überwiegend die stromsparende netzwerkbasierte Standortbestimmung
(also Funkzellen/WLAN-Ortung).

Làsst man eine Karten/Navi-App im Hintergrund laufen, die GPS
permanent aktiv hàlt, stimmt das Wetter-Widget wieder, aber wenn
man GPS abschaltet, dauert es eine Weile (wenige Stunden), und
dann ist die Position beim Wetter-Widget erneut Mist.

Gibt es dafür einen Workaround? Netzwerkbasierte Standortbestimmung
wàre für mich verzichtbar, doch dann mault mich stàndig Android an,
ich möge die bitte unbedingt einschalten. Das nervt unendlich. Also
hab ich sie aktiviert.

Im Web hab ich https://code.google.com/p/android/i...ail?idW707
gefunden, was das Problem erklàren könnte. Allerdings kann ich mir
kaum vorstellen, dass die netzwerkbasierte Standortbestimmung für alle
Android-4.x-Geràte tatsàchlich derart kaputt sein soll. Das müsste doch
schon viel mehr Leuten aufgefallen sein.

Verwirrt ... Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
04/03/2014 - 08:21 | Warnen spam
Andreas M. Kirchwitz, 2014-03-04 02:34:

Seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass mein Wetter-Widget
nach einer Weile die Position nicht mehr ermitteln kann und mich
dann irgendwo auf der Welt positioniert. Die Zeit zeigt es dann
ebenfalls entsprechend falsch an (na ja, "richtig" in Bezug auf
die falsche Position).


[...]
Gibt es dafür einen Workaround? Netzwerkbasierte Standortbestimmung
wàre für mich verzichtbar, doch dann mault mich stàndig Android an,
ich möge die bitte unbedingt einschalten. Das nervt unendlich. Also
hab ich sie aktiviert.



Wenn dein Geràt von den nachfolgend geschilderten Problemen betroffen
ist - nein, nicht dass ich wüsste, ausser vielleicht CyanogenMod oder
AOKP/AOSP benutzen, sofern das möglich ist.

Im Web hab ich https://code.google.com/p/android/i...ail?idW707
gefunden, was das Problem erklàren könnte. Allerdings kann ich mir
kaum vorstellen, dass die netzwerkbasierte Standortbestimmung für alle
Android-4.x-Geràte tatsàchlich derart kaputt sein soll. Das müsste doch
schon viel mehr Leuten aufgefallen sein.



Immerhin haben 61 Leute dort etwas geschrieben. Auf einen, der dort als
Entwickler Probleme meldet, kommen sicher ein paar hundert (oder
tausende?), die das Problem zwar bemerken, aber sich nicht die Mühe
machen, ein Issue zu erfassen oder zu kommentieren. Und wer nicht gerade
ein Wetter-Widget mit Standortbestimmung einsetzt, dem fàllt das auch
nicht auf, da Google Maps ja einwandfrei funktioniert. Viele Leute
werden vermutlich einfach im Wetter-Widget den Standort fest einstellen,
wenn die automatische Einstellung nicht zuverlàssig ist - das habe ich
damals mit einem HTC mit Android 2.3 auch nicht anders gemacht.

Ich kann nur sagen, dass der Effekt mit CyanogenMod 10.2 (Android 4.3)
auf einem S3 mini nicht auftritt - da stimmt auch der netzwerkbasierte
Standort immer.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen