Position von Menü- und Symbolleisten

01/08/2008 - 08:59 von Michael König | Report spam
Hallo zusammen,

Access 2000: wenn man sich traut (dank Annette Beckers Beschreibung),
eigene Menü- bzw. Symbolleisten per VBA zu erzeugen, fàllt mir auf, dass
die Position derselben sich immer wieder àndert. Standard ist doch IMHO,
dass die Menüleiste immer direkt unter der Titelleiste erscheint und
darunter die Symbolleiste(n). Erzeugt man eine Menüleiste per VBA, so
erscheint diese (und auch alle anderen Menüleisten in den verschiedenen
Fenstern) immer unterhalb der Symbolleisten und man muss sie jedesmal
"von Hand" wieder nach oben schieben. Kann man dieses Verhalten
irgendwie verhindern bzw. steuern?

Gruß
Michael

P.S. Im Gegensatz zu Annettes Beschreibung erzeuge ich die Menüleisten
durch Late Binding, das erspart den Verweis auf die Office Object Library.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
01/08/2008 - 10:55 | Warnen spam
Hallo, Michael

Michael König wrote:
Access 2000: wenn man sich traut (dank Annette Beckers Beschreibung),
eigene Menü- bzw. Symbolleisten per VBA zu erzeugen, fàllt mir auf,
dass die Position derselben sich immer wieder àndert. Standard ist
doch IMHO, dass die Menüleiste immer direkt unter der Titelleiste
erscheint und darunter die Symbolleiste(n). Erzeugt man eine
Menüleiste per VBA, so erscheint diese (und auch alle anderen
Menüleisten in den verschiedenen Fenstern) immer unterhalb der
Symbolleisten und man muss sie jedesmal "von Hand" wieder nach oben
schieben. Kann man dieses Verhalten irgendwie verhindern bzw. steuern?



Über das Stichwort Rowindex und der Hilfe solltest Du zum Ziel kommen.
Schau mal in diesen Thread :

http://groups.google.de/group/micro...36b0e8c6eb

Gruss
Jens

Ähnliche fragen