Postfach unter Postfix funktioniert nicht

21/03/2009 - 18:34 von Josef Morko | Report spam
Hallo an alle Gruppenleser!

Ich benutze OpenSuse 11.1 64-bit und darunter habe ich mir Postfix
eingerichtet. Die Post wird von Fetchmail abgeholt und in der Datei /var/
spool/mail/meinname abgelegt. Am Anfang hat alles wunderbar geklappt,
aber seit ein paar Tagen erhalte ich Fehlermeldungen von meinen
Mailprogrammen: Mutt sagt z.B. /var/spool/mail/meinname ist kein
Postfach", und Balsa beklagt sich, dass /var/spool/mail/meinname ist
nicht in mbox-Format und Kmail findet überhaupt nichts und meldet keine
Fehler => Versuch, die betroffene Datei zu löschen, eine Neue mit touch
zu erzeugen und dann chmod auf 600. Dann hat alles funktioniert aber nur
bis zur Ankunft der ersten Mailnachricht => dann wieder dieselben
Fehlermeldungen.

Wie kann man den Format mbox fixieren, oder gibt es andere Methoden
diesen Fehler zu lösen? Googeln hat nichts gebracht. Denselben Fehler gab
es auch schon unrer OpenSuse 11.0.

Grüsse


Josef
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
22/03/2009 - 01:27 | Warnen spam
* Josef Morko schrieb:

Ich benutze OpenSuse 11.1 64-bit und darunter habe ich mir Postfix
eingerichtet. Die Post wird von Fetchmail abgeholt und in der Datei /var/
spool/mail/meinname abgelegt.



Welches Programm legt die E-Mails dort ab? Fetchmail selbst wird es
i.d.R. nicht sein, denn:
| fetchmail is a mail-retrieval and forwarding utility; it
| fetches mail from remote mailservers and forwards it to your
| local (client) machine's delivery system.

Bei mir leitet fetchmail die Nachrichten an den lokalen Mailserver
(Mail Transport Agent (MTA)) weiter:
#v+
:/home/hschlen
/usr/bin/fetchmail -V | grep 'Messages will be'


Messages will be SMTP-forwarded to: localhost (default)
#v-

Übrigens, fetchmail ist kein Linux-spezifisches Programm. Hier bist
Du grundsàtzlich nicht an der richtigen Adresse. Vermutlich handelt
es sich aber tatsàchlich um ein Konfigurationsproblem Deines lokalen
Mailservers (Postfix) bzw. des von Postfix verwendeten sog. Mail
Delivery Agent (MDA) wie z.B. procmail oder maildrop. Dann wàre die
Newsgroup de.comm.software.mailserver thematisch passend. Vielleicht
liefert das Kommando "/usr/sbin/postconf mailbox_command" einen
Hinweis.

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/groups?as_umsgid=

Ähnliche fragen