[Postfix] mailq Ausgabe formatieren

13/05/2014 - 23:32 von Andreas Kohlbach | Report spam
Obwohl ich gerade nicht sicher bin, ob mailq nicht doch zu Linux gehört
statt Postfix, weil IIRC auch Sendmail das hat, frage ich hier mal...

Kann man, außer durch einen Filter von außen (sed oder anderes), die
Ausgabe von mailq über fehlgeschlagenen Versand so formatieren, dass man
pro Zeile eine Empfànger-Adresse bekommt? In seiner man Page kann ich
dazu nichts finden, um im Netz jammern auch einige wegen dessen Syntax.
Andreas

I wish my grass was emo. Then it would cut itself.
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Andree
14/05/2014 - 08:05 | Warnen spam
Am 13.05.2014 23:32, schrieb Andreas Kohlbach:
Obwohl ich gerade nicht sicher bin, ob mailq nicht doch zu Linux gehört
statt Postfix, weil IIRC auch Sendmail das hat, frage ich hier mal...

Kann man, außer durch einen Filter von außen (sed oder anderes), die
Ausgabe von mailq über fehlgeschlagenen Versand so formatieren, dass man
pro Zeile eine Empfànger-Adresse bekommt? In seiner man Page kann ich
dazu nichts finden, um im Netz jammern auch einige wegen dessen Syntax.



mailq informiert nicht über fehlgeschlagenen Versand, nur über
zurückgestellten.

Auf http://home.pages.de/~mandree/postfix/ findest Du ein uraltes
Perl-Skript, mailqfmt.pl - versuch das mal.

Ähnliche fragen