Postfix mit relay host als SMTP server

24/05/2016 - 19:50 von Andreas Tille | Report spam
Hallo,

ich betreibe einen eigenen Mailserver (mail.an3as.eu) von dem ich z.B.
meine Mailinglistenmails schicke so wie diese hier. Wenn ich von meinem
Desktop zu Hause Mails verschicke (was extrem selten ist aber vorkommt)
benutzte ich diesen einfach als SMTP host, denn mit dem T-Offline SMTP
gab es immer irgendwelche Probleme.

Leider funktioniert das seit einiger Zeit nicht mehr, wenn ich per caff
GPG keys signieren will. Da bekomme ich jetzt immer sowas zurück:



This is the mail system at host energija.fam-tille.de.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

The mail system

<jathanblackred@openmailbox.org>: host mail.openmailbox.org[62.4.1.34] said:
550 5.7.1 Service unavailable; client [217.230.147.130] blocked using
zen.spamhaus.org (in reply to RCPT TO command)


"energija.fam-tille.de" ist der Desktop (= `hostname -f`) und
offensichtlich versucht da ein SPAM-Schutz zu verifizieren, ob der
sendende Hostname mit dem SMTP Host übereinstimmt. Gibt es eine
einfache Möglichkeit, die signierten und verschlüsselten Mails sauber zu
den Empfàngern zu kriegen?

Viele Grüße

Andreas.


http://fam-tille.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
24/05/2016 - 20:40 | Warnen spam
Der sendende Host 217.230.147.130 steht auf der Blacklist von
zen.spamhaus.org, darum lehnt der Empfànger die Mail ab. Mit PGP hat das
nach meinem Verstàndnis nichts zu tun.

LG
Hermann

Am 24.05.2016 um 19:44 schrieb Andreas Tille:
Hallo,

ich betreibe einen eigenen Mailserver (mail.an3as.eu) von dem ich z.B.
meine Mailinglistenmails schicke so wie diese hier. Wenn ich von meinem
Desktop zu Hause Mails verschicke (was extrem selten ist aber vorkommt)
benutzte ich diesen einfach als SMTP host, denn mit dem T-Offline SMTP
gab es immer irgendwelche Probleme.

Leider funktioniert das seit einiger Zeit nicht mehr, wenn ich per caff
GPG keys signieren will. Da bekomme ich jetzt immer sowas zurück:



This is the mail system at host energija.fam-tille.de.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

The mail system

: host mail.openmailbox.org[62.4.1.34] said:
550 5.7.1 Service unavailable; client [217.230.147.130] blocked using
zen.spamhaus.org (in reply to RCPT TO command)


"energija.fam-tille.de" ist der Desktop (= `hostname -f`) und
offensichtlich versucht da ein SPAM-Schutz zu verifizieren, ob der
sendende Hostname mit dem SMTP Host übereinstimmt. Gibt es eine
einfache Möglichkeit, die signierten und verschlüsselten Mails sauber zu
den Empfàngern zu kriegen?

Viele Grüße

Andreas.


Ähnliche fragen