Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

Postfix

27/04/2012 - 15:31 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

ich hàtte da mal eine grundsàtzliche Frage:

Ich kann, wenn ich will, meinen eigenen SMTP-Server zum Senden
einsetzen. Da das allerdings mein Desktoprechner ist (und ich das ganze
Geraffel für Mails hauptsàchlich für IMAP-Archive habe), dieser nun
nicht via DDNS dauernd im Netz hàngt, müßte ich, wenn, den SMTP-Server
sozusagen an den SMTP-Server meines ISP durchreichen lassen. Das klappt
auch. Nur, bràchte das etwas? Hàtte das einen Sinn?

B. Alabay

લવ ઇસ્તંબુલ
http://www.thetrial.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
27/04/2012 - 16:07 | Warnen spam
Ba?ar Alabay wrote:

meinen eigenen SMTP-Server zum Senden
einsetzen.



Das hat nur mit "Mac" nichts zu tun.

Da das allerdings mein Desktoprechner ist (und ich das ganze
Geraffel für Mails hauptsàchlich für IMAP-Archive habe), dieser nun
nicht via DDNS dauernd im Netz hàngt, müßte ich, wenn, den SMTP-Server
sozusagen an den SMTP-Server meines ISP durchreichen lassen. Das klappt
auch. Nur, bràchte das etwas? Hàtte das einen Sinn?



Wenn du über deinen lokalen SMTPd nur versenden und nicht auch empfangen
(MX) willst, dann muss dein Rechner ja nicht dauernd laufen, sondern
nur, wenn du senden willst.

Zum ISP weiterreichen dagegen ist idR sinnvoll, da zuviele Empfànger
nicht mehr die alte Regel "im Internet ist jeder Host gleich"
beherzigen, sondern Leute aus (angeblichen) Dial-In-Netzen erstmal auf
Spamverdacht schieben.

Aber das ist (wieder) off-topic.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen