Forums Neueste Beiträge
 

Potential im Unendlichen und Teilchenphysik?

19/04/2011 - 11:09 von Peter Heckert | Report spam
Hallo,

Die Herleitung der elektrischen Feldstàrke um eine Punktladung beruht
ja darauf, dass man annimmt, dass das elektrische Potential in
unendlicher Entfernung Null ist.
Wir befinden uns also sozusagen im Inneren einer elektrisch neutralen
Hohlkugel, die unendlich gross ist.

Wenn man die Assymetrie der Atome betrachetet, schwere Protonen und
leichte Elektronen, wàre es dann nicht sinnvoller, anzunehmen, dass
das Potential im Unendlichen positiv oder negativ ist? Die
Potetialdifferenzen und damit die Feldstàrke im Inneren dieser
unendlichen Kugel wàren damit ja trotzdem Null und die Gesetze der
Elektrostatik würden unveràndert gelten.

Würde sich die Teilchenphysik durch diese Annahme veràndern?

Grüsse,

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 kmk
19/04/2011 - 11:31 | Warnen spam
Peter Heckert wrote:

Würde sich die Teilchenphysik durch diese Annahme veràndern?



Nicht.

<)kaimartin(>
Kai-Martin Knaak
Öffentlicher PGP-Schlüssel:
http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?op=get&search=0x6C0B9F53

Ähnliche fragen