Forums Neueste Beiträge
 

Potentialgetrennter DCDC-Wandler mit Hilfe von Kondensatoren möglich?

08/08/2012 - 12:37 von Markus H | Report spam
Hallo,
in einer zu entwickelnden Elektronik benötige ich einige potentialgetrennte Spannungen (5V), welche nur sehr gering belastet werden (< 2mA).
Für die Potentialtrennung würde sich grundsàtzlich ein DCDC-Wandler eignen, jedoch sind diese für diesen Zweck zu groß und teuer. Da weniger als 2mA benötigt werden und ein Microcontroller für die nötige PWM sowieso vorhanden ist, bin ich auf die Idee mit dem Aufwàrtswandler (wie MAX232) gekommen.
Kann solch ein Wandler potentialgetrennt realisiert werden? Gibt es Schaltungsbeispiele? Habe im Netz nichts gefunden und meine eigenen Überlegungen funktionieren nicht in LTspice..
Danke für Antwort(en)
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Weingart
08/08/2012 - 13:13 | Warnen spam
Markus H :

Hallo,
in einer zu entwickelnden Elektronik benötige ich einige
potentialgetrennte Spannungen (5V), welche nur sehr gering belastet
werden (< 2mA). Für die Potentialtrennung würde sich grundsàtzlich ein
DCDC-Wandler eignen, jedoch sind diese für diesen Zweck zu groß und
teuer. Da weniger als 2mA benötigt werden und ein Microcontroller für
die nötige PWM sowieso vorhanden ist, bin ich auf die Idee mit dem
Aufwàrtswandler (wie MAX232) gekommen. Kann solch ein Wandler
potentialgetrennt realisiert werden? Gibt es Schaltungsbeispiele? Habe
im Netz nichts gefunden und meine eigenen Überlegungen funktionieren
nicht in LTspice.. Danke für Antwort(en)
Markus



Die gàngigen RS232-Wandlerchips machen keine Potentialtrennung.

Mal eine auf den ersten Blick recht abwegige Idee: LED + Solarzelle?
Leider aber sehr ineffizient.

Ansonsten: Minisperrschwinger selberbauen.

M.

Ähnliche fragen