PowerLine und Nullung

17/03/2012 - 18:20 von Heiko Rompel | Report spam
Moin,

bei uns im Haus gibt es hinter dem Zàhler Teile in denen es Nullung gibt
und neue Teile die hinter einem FI liegen.

Wenn ich jetzt auf der gleichen Phase (L3) einen PowerlIne Adapter
innerhalb des Nullungsgebàudesteiles platziere und einen zweiten im
Gebàudeteil der FI abgesichert ist,
dann gelingt es nicht auf einer Strecke von 20m eine stabile Verbindung
aufzubauen.

Könnte die Nullung Ursache sein?
Es ist auch egal wie herum der Adapter in der Schukosteckdose steckt.

Auch das Umklemmen beider Steckdose auf eine andere Phase, brachen
keinen Erfolg.
Probiert habe ich das mit Adaptern von Allnet (200 Mbit), Netgear (200
Mbit) und develo (85 Mbit).

Noch irgendwelche Ideen?

MfG
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
17/03/2012 - 18:33 | Warnen spam
Heiko Rompel wrote:
Probiert habe ich das mit Adaptern von Allnet (200 Mbit), Netgear (200
Mbit) und develo (85 Mbit).

Noch irgendwelche Ideen?



Warum qàlst du dich mit Powerline ab, wenn es WLAN gibt?
Die 20m sollte man doch auch damit hinkriegen, oder nicht?

/ralph

Ähnliche fragen