Powermac G4 installieren - mit Radeon 9000 pro

13/01/2010 - 19:03 von Dennis Grevenstein | Report spam
Hallo,

Ich habe einen alten Powermac G4 Quicksilver bekommen:
733MHz, 1GB RAM, 80GB Platte, Radeon 9000 pro Mac edition.
Drin ist offenbar auch ein von Apple gelieferter DVD Brenner,
nur ob der original bei diesem Modell ist, weiss ich nicht.

- Festplatte: Tun es nun Festplatten mit mehr als 128GB in
diesem Modell oder nicht? Manche sagen ja, manche sagen nein.
Ich habe testweise eine 160GB Platte mit installiertem
10.5 in den Mac gesteckt und er bootet. Das Festplatten-
Dienstprogramm sagt es waere eine 128GB Festplatte, aber
das MacOS sagt mir es waeren noch komfortable 137GB frei
auf der Platte (ungefaehr stimmt das auch). Wenn ich dem
MacOS (auch OS 9) eine Partition innerhalb der ersten
128GB anlege sollte doch alles perfekt sein, oder?

- Installieren: Ich kann wie gesagt eine 10.5 Installation
booten und es funktioniert alles, aber sowas neues moechte
ich dem G4 nicht antun. Ich habe versucht 10.2 zu installieren,
aber da klappt die Installation nicht. Beim neu booten kommt
nur der "bitte reset druecken zum neu starten" bildschirm,
also kernel panic. Ich habe da die Radeon Grafik in Verdacht.
Weiss jemand, ob man dafuer extra Treiber braucht und wo man
die herbekommt? (von ATI offenbar nicht mehr). Schoen faende
ich am Ende ein Dual boot system mit 10.2 und MacOS 9. Wo
bekomme ich die Radeon Treiber fuer OS 9 her?

- Gibt es irgendwelche besonderen Gruende gegen 10.2?

- Falls das 10.2 die Radeon Treiber braucht, um ueberhaupt
ordentlich zu booten, kann ich dann den G4 im FW target
modus an einen iMac G4 haengen, komplett installieren
und am Ende die Platte umbauen? Funktioniert dann am Ende
automagisch alles noch?

gruss,
Dennis

Don't suffer from insanity...
Enjoy every minute of it.
 

Lesen sie die antworten

#1 Pierre Beier
13/01/2010 - 19:47 | Warnen spam
Am 13.01.10 19:03, schrieb Dennis Grevenstein:
Hallo,

Ich habe einen alten Powermac G4 Quicksilver bekommen:
733MHz, 1GB RAM, 80GB Platte, Radeon 9000 pro Mac edition.
Drin ist offenbar auch ein von Apple gelieferter DVD Brenner,
nur ob der original bei diesem Modell ist, weiss ich nicht.

- Festplatte: Tun es nun Festplatten mit mehr als 128GB in
diesem Modell oder nicht? Manche sagen ja, manche sagen nein.
Ich habe testweise eine 160GB Platte mit installiertem
10.5 in den Mac gesteckt und er bootet. Das Festplatten-
Dienstprogramm sagt es waere eine 128GB Festplatte, aber
das MacOS sagt mir es waeren noch komfortable 137GB frei
auf der Platte (ungefaehr stimmt das auch). Wenn ich dem
MacOS (auch OS 9) eine Partition innerhalb der ersten
128GB anlege sollte doch alles perfekt sein, oder?

- Installieren: Ich kann wie gesagt eine 10.5 Installation
booten und es funktioniert alles, aber sowas neues moechte
ich dem G4 nicht antun. Ich habe versucht 10.2 zu installieren,
aber da klappt die Installation nicht. Beim neu booten kommt
nur der "bitte reset druecken zum neu starten" bildschirm,
also kernel panic. Ich habe da die Radeon Grafik in Verdacht.
Weiss jemand, ob man dafuer extra Treiber braucht und wo man
die herbekommt? (von ATI offenbar nicht mehr). Schoen faende
ich am Ende ein Dual boot system mit 10.2 und MacOS 9. Wo
bekomme ich die Radeon Treiber fuer OS 9 her?

- Gibt es irgendwelche besonderen Gruende gegen 10.2?

- Falls das 10.2 die Radeon Treiber braucht, um ueberhaupt
ordentlich zu booten, kann ich dann den G4 im FW target
modus an einen iMac G4 haengen, komplett installieren
und am Ende die Platte umbauen? Funktioniert dann am Ende
automagisch alles noch?

gruss,
Dennis



Hallo!

DVD-Brenner war bei diesen Geràte durchaus schon mal mit dabei.
Soweit ich weiss, werden bis 10.4 mit dem eingebauten IDE-Controller nur
128GB pro Platte erkannt.
Ich habe selbst ein àhnliches Geràt und habe viel herumprobiert - 10.4
alias Tiger làuft darauf meines Erachtens am besten! Da hatte ich auch
noch nie Probleme mit der Grafikkarte.

Gruß,
Pierre

Ähnliche fragen