PowerMac G5 Dual 2GHz friert ein

15/08/2008 - 20:05 von Heiner Buesing | Report spam
Hallo zusammen,

folgendes Problem: Ein PowerMac G5 Dual 2GHz (Early 2005, siehe
<http://support.apple.com/specs/powermac/
Power_Mac_G5_Early_2005.html>) friert nach spàtestens 2 Stunden
Betrieb regelmàßig ein (kein ping, keine Mausbewegung), oftmals jedoch
auch schon viel eher.

Erstaunlicherweise blieben sàmtliche meiner durchgeführten Tests ohne
Befund. Der G5 friert selbst dann ein, wenn er im Target-Disk-Modus
betrieben oder von CD/DVD gestartet wird. Am System liegt es also
nicht. Firmware ist auch aktuell.

Ebensowenig brachte Abhilfe:
- Ausbau der internen Festplatte
- Erneuern aller Speicherriegel
- Vertauschen der beiden Prozessoren miteinander
- Deaktivieren von jeweils einem Prozessor mittels:
nvram boot-args="cpus=1"
(und anschließender Neustart)
- Zurücksetzen des NVRAMs und der PMU
- Tante Google

Gibt es noch eine Chance, den G5 zu retten oder sollte ich ihn als
wirtschaftlichen Totalschaden ansehen (kein AppleCare o.à.)? Ggf. ein
Platinenschaden?
Ist das beschriebene Problem bzw. Hàufungen davon bekannt für diese
Modellserie?

Danke für jeden Hinweis.

Gruß
Heiner
 

Lesen sie die antworten

#1 schlu-do
15/08/2008 - 20:36 | Warnen spam
Heiner Buesing schrieb:

Hallo zusammen,

folgendes Problem: Ein PowerMac G5 Dual 2GHz (Early 2005, siehe
<http://support.apple.com/specs/powermac/
Power_Mac_G5_Early_2005.html>) friert nach spàtestens 2 Stunden
Betrieb regelmàßig ein (kein ping, keine Mausbewegung), oftmals jedoch
auch schon viel eher.



Hmm.

Erstaunlicherweise blieben sàmtliche meiner durchgeführten Tests ohne
Befund. Der G5 friert selbst dann ein, wenn er im Target-Disk-Modus
betrieben oder von CD/DVD gestartet wird. Am System liegt es also
nicht. Firmware ist auch aktuell.



Es bliebe da noch das Netzteil als mögliche Fehlerquelle. Aber ...

Gibt es noch eine Chance, den G5 zu retten oder sollte ich ihn als
wirtschaftlichen Totalschaden ansehen (kein AppleCare o.à.)?



... ich habe keine Ahnung, was Ersatz kostet und ich wüsste jetzt auch
nicht, wie man das ohne einen zweiten G5 mal testen kann.


Gruß,

Dominik.

Ähnliche fragen