pppoE -> NAT

15/06/2012 - 19:56 von johannes lechtaler | Report spam
hallo zusammen



ich arbeite hier auf einen Debian 6 System mit XFCE Oberflàche.
Ich gehe mit PPP over Ethernet ins Internet.
Diese Internet Verbindung habe ich vor Urzeiten mit dem
Programm pppoeconf konfiguriert. Das funktioniert einfach.
Weiß schon gar nicht mehr wie es funktioniert. :-)
Jetzt müßte ich aber für ein paar Tage diesen Zugang àndern.
meine Freunde haben einen normalen DSL-Router der über NAT (?)
die Adressen zuteilt und mein Rechner müßte kein
Passwort/Kennung senden.
Kann mir jemand verraten wie ich das machen kann?


So was wie einen Network Manager habe ich nicht.
ich bin mehr spartanisch unterwegs.





Vielen Dank und
Viele Grüße
johannes lechtaler
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
15/06/2012 - 20:03 | Warnen spam
johannes lechtaler wrote:

ich arbeite hier auf einen Debian 6 System mit XFCE Oberflàche.
Ich gehe mit PPP over Ethernet ins Internet.
Diese Internet Verbindung habe ich vor Urzeiten mit dem
Programm pppoeconf konfiguriert. Das funktioniert einfach.
Weiß schon gar nicht mehr wie es funktioniert. :-)
Jetzt müßte ich aber für ein paar Tage diesen Zugang àndern.
meine Freunde haben einen normalen DSL-Router der über NAT (?)
die Adressen zuteilt und mein Rechner müßte kein
Passwort/Kennung senden.
Kann mir jemand verraten wie ich das machen kann?



/etc/network/interface:

auto eth0
iface eth0 inet dhcp

Sigmentation fault. Core dumped.

Ähnliche fragen