pppoe-pppoe_off

10/07/2008 - 00:57 von Ronny Plattner | Report spam
Hallo!

Bei meinem Laptop plagt mich seit kürzerem ein Problem. Das Problem
heißt nicht Windows, dort funktioniert nàmlich alles tadellos.
Konkret habe ich vor kurzem Debian Lenny/Sid samt pppoe eingerichtet -
bis vor kurzem war der Laptop unter Xubuntu/Windows nur via WLAN
angebunden.
Leider zeigt Lenny einige Macken. Ein bißchen (tex, Gimp, ) ist beim
System auch von Sid dabei - da könnte eine Fehlerquelle liegen - bin
aber eher skeptisch.

Und zwar: Starte ich meine pppoe Verbindung, dann legt mir selbige nach
einer gewissen (in der Regel weniger als 50MB) übertragenen (runter)
Datenmenge offenbar das System lahm. Wobei, das ist vielleicht
übertrieben. Alles làuft weiter. Ich sehe weitere logfile-Eintràge
kommen, die Maus reagiert, ich kann Software starten, etc.
NUR, gleichzeitig mit den Timeouts der ppp-Verbindung funktioniert die
Tastatur nicht mehr - bin somit auf's Mausschubsen angewiesen, was auch
gut funktioniert.

Die testweise Installation (handmade) eines 2.6.25rc8 Kernels hat leider
keine Auswirkung auf dieses Verhalten. Auch scheint meine 2.
Debian-Installation am PC (mit gleicher Konfiguration) tadellos zu
funktionieren.
Wie gesagt, unter Windows funktioniert pppoe. Unter Linux làuft der
Laptop auch "rund" durch - solang ich halt nicht die pppoe-Verbindung
starte und Daten übertrage. Wobei Daten weit gefàchert ist - manchmal
kann ich ein Kernelquellpaket komplett runterladen, manchmal reicht
schon die Datenmenge bei einem "apt-get update" - Aufruf.

Auch hat mir der Debug-Modus des ppp nicht wirklich schlüssiges zutage
gefördert.

Beim Laptop handelt es sich um ein Thinkpad 600x (also àlteres Modell
mit P3) - die Netzwerkkarte ist eine Xircom PCMCIA-Karte (RealPort
Ethernet 10/100+Modem 56 - REM56G-100).

Hat jemand Hinweise, wie ich meine pppoe-Verbindung stabil bekommen kann
und die Ursache dieses leidigen Problems ausfindig mache?


Vielen Dank im Voraus
Ronny

ps: Netzwerkverbindung WLAN / UMTS wird jeweils auch (unter anderem) im
selben PCMCIA-Slot hergestellt und funktioniert gut !
 

Lesen sie die antworten

#1 Ronny Plattner
11/07/2008 - 01:40 | Warnen spam
Ronny Plattner schrieb:
...



Mach ich mal die Ingrid.

Folgendes ist ein exemplarischer Auszug aus dem syslog

-snip-
Jul 3 13:03:45 erdenrund pppd[14956]: Plugin rp-pppoe.so loaded.
Jul 3 13:03:45 erdenrund pppd[14957]: pppd 2.4.4 started by root, uid 0
Jul 3 13:03:45 erdenrund pppd[14957]: PPP session is 3337
Jul 3 13:03:45 erdenrund pppd[14957]: Using interface ppp0
Jul 3 13:03:45 erdenrund pppd[14957]: Connect: ppp0 <--> eth0
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: PAP authentication succeeded
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: peer from calling number
00:D0:52:09:ED:A2 authorized
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: Cannot determine ethernet address
for proxy ARP
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: local IP address xx.yy.xx.xx
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: remote IP address xx.yyy.x.yyy
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: primary DNS address xxx.yyy.x.y
Jul 3 13:03:46 erdenrund pppd[14957]: secondary DNS address xxx.yy.xxx.yy
Jul 3 13:05:25 erdenrund pppd[14957]: No response to 3 echo-requests
Jul 3 13:05:25 erdenrund pppd[14957]: Serial link appears to be
disconnected.
Jul 3 13:05:25 erdenrund pppd[14957]: Connect time 1.7 minutes.
Jul 3 13:05:25 erdenrund pppd[14957]: Sent 106621 bytes, received
5250952 bytes.
Jul 3 13:05:31 erdenrund pppd[14957]: Connection terminated.
Jul 3 13:05:32 erdenrund pppd[14957]: Modem hangup
Jul 3 13:06:37 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:06:37 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:07:42 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:07:42 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:08:47 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:08:47 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:09:52 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:09:52 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:10:57 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:10:57 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:12:02 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:12:02 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:13:07 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:13:07 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:14:12 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:14:12 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:15:17 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:15:17 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:16:22 erdenrund pppd[14957]: Timeout waiting for PADO packets
Jul 3 13:16:22 erdenrund pppd[14957]: Unable to complete PPPoE Discovery
Jul 3 13:16:22 erdenrund pppd[14957]: Exit.
Jul 3 13:17:01 erdenrund /USR/SBIN/CRON[15063]: (root) CMD ( cd / &&
run-parts --report /etc/cron.hourly)
Jul 3 13:33:41 erdenrund -- MARK --
Jul 3 13:39:04 erdenrund shutdown[15090]: shutting down for system reboot
Jul 3 13:39:04 erdenrund init: Switching to runlevel: 6
Jul 3 13:39:11 erdenrund kernel: fuse exit
-snap-

Hàtte probiert, mir einen 2.4.36.6 Kernel zu installieren ... leider
bootet er nicht - vermutlich wegen "zu neuer" libc (die Fehlermeldung
[1] deutet darauf hin).

Ronny

[1]
VFS: Mounted root (ext3 filesystem) readonly.
Freeing unused kernel memory: 124k freed
FATAL: kernel too old
Kernel panic: Attempted to kill init!
[b(l)ink of death :-)]

Ähnliche fragen