PPT 2007 ändert Folien bei Änderung des Folienmasters *NICHT*

31/01/2010 - 18:40 von R. Brandner | Report spam
Hallo NewsGroup,

habe folgendes Problem:
Office 2007 mit PPT 2007.
Neue, leere Pràsentation. Ich füge mehrere (2-5) leere Folien ein,
Rechtsklick auf die Folie (im linken Ansichtsfenster), Kontextmenue: Layout:
Titel und Inhalt.

Nun ist aber in der Folienmaster-Ansicht auf der Layoutfolie z.B. das Datum
und die Seite am unteren Rand angegben.

Warum zeigt das PPT 2007 diese nicht in den Folien an????

Selbst wenn ich das in der Folienmaster-Ansicht im Layout àndere (z.B.
meinen Namen einfüge), keine Anzeige der Fußzeilen.

Habe schon gegurgelt, fast die ganze PPT-Hilfe durchgelesen (weil die
Antworten auf meine Fragen in der PPT-Hilfe korrelieren wie die Festigkeit
eines Betonklotzes mit den Mondphasen ;^)

Ich verstand das Konzept der Folienmaster bisher so, dass eine Änderung sich
auch sofort auf die Folien auswirken. In PPT 2007 scheint das komplett
anders zu sein. Bis auf das Layout von Titel und dem Text wird nichts weiter
angezeigt. Ich verstehe nicht, was das soll.

Wie bekomme ich einen Folienmaster hin, der seinem Namen auch die Ehre macht
und ein Master ist????

Vielen Dank.

Allzeit aktuelles Backup,
R. Brandner
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Zimmermann
31/01/2010 - 20:20 | Warnen spam
Hallo R. Brandner,

Datum, Foliennummer usw. sind zwar im Master enthalten, sie müssen aber
aktiviert werden. Insofern macht der Master seinem Namen schon alle Ehre.
Übrigens ist das schon in allen PowerPoint-Versionen so, die ich kenne - und
bei mir ist das seit PowerPoint 4.

Um nun PPT 2007 dazu zu bringen, die gewünschten Elemente anzuzeigen,
wechsle bitte auf den Ribbon "Einfügen", dort auf "Kopf- und Fußzeile"
klicken und im Dialogfenster die gewünschten Einstellungen vornehmen, z. B.
"Für alle übernehmen" und dann sollte eigentlich alles funktionieren.

Übrigens bringt es gar nichts, im Master irgendwelche Eintràge in den
Platzhaltern vorzunehmen, dazu ist er nàmlich nicht gedacht. Er dient nur
dazu, Elemente anzuordnen und bestimmte Einstellungen für die aktuelle
Pràsentation vorzunehmen (beispielsweise die Schriftgröße für die
Überschrift generell zu àndern). Wenn derartige Änderungen vorgenommen
werden, wirken sie sich tatsàchlich auch sofort in den Folien aus, sofern
die geànderten Elemente auf der jeweiligen Folie auch tatsàchlich genutzt
werden (z. B. wirken sich Änderungen der Schriftgröße der Überschrift auf
Folien Folien mit dem Folienlayout "Leer" naturgemàß auch nicht aus).

Also, ich hoffe, Dein Problem richtig verstanden zu haben und Du kannst mit
meinen Erlàuterungen was anfangen. Ansonsten melde Dich nochmal.

In der Ruhe liegt die Kraft.

Gruß

Olaf Zimmermann


Am 31.01.10 18:40 schrieb "R. Brandner" unter in
hk4fa5$eid$:

Hallo NewsGroup,

habe folgendes Problem:
Office 2007 mit PPT 2007.
Neue, leere Pràsentation. Ich füge mehrere (2-5) leere Folien ein,
Rechtsklick auf die Folie (im linken Ansichtsfenster), Kontextmenue: Layout:
Titel und Inhalt.

Nun ist aber in der Folienmaster-Ansicht auf der Layoutfolie z.B. das Datum
und die Seite am unteren Rand angegben.

Warum zeigt das PPT 2007 diese nicht in den Folien an????

Selbst wenn ich das in der Folienmaster-Ansicht im Layout àndere (z.B.
meinen Namen einfüge), keine Anzeige der Fußzeilen.

Habe schon gegurgelt, fast die ganze PPT-Hilfe durchgelesen (weil die
Antworten auf meine Fragen in der PPT-Hilfe korrelieren wie die Festigkeit
eines Betonklotzes mit den Mondphasen ;^)

Ich verstand das Konzept der Folienmaster bisher so, dass eine Änderung sich
auch sofort auf die Folien auswirken. In PPT 2007 scheint das komplett
anders zu sein. Bis auf das Layout von Titel und dem Text wird nichts weiter
angezeigt. Ich verstehe nicht, was das soll.

Wie bekomme ich einen Folienmaster hin, der seinem Namen auch die Ehre macht
und ein Master ist????

Vielen Dank.

Allzeit aktuelles Backup,
R. Brandner

Ähnliche fragen