Preiswerte Turbokarte?

12/07/2012 - 04:33 von Christian Brandt | Report spam
Schnuckelig: http://www.vesalia.de/d_aca1231-42.htm

Eine komplette Turbokarte mit 42Mhz, mit 64MB RAM und das für 180 Euro?

Ist da ein Haken dran?

Warum eigentlich "nur" 64MB? Heute kosten selbst 4GB Riegel nur 25 Euro.
Und eine Turbokarte mit einigen GB RAM, das wàr doch echt mal ein Brüller.

Leider ist wohl keine FPU integriert und für Amiga 3000 hilft mir das
auch nicht weiter womit das zwar ein nice try aber halt für mich
uninteressant ist. Oder gibts da halbwegs realistische Alternativen?

Christian Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Doerfler
12/07/2012 - 09:23 | Warnen spam
On 2012-07-12, Christian Brandt wrote:
Schnuckelig: http://www.vesalia.de/d_aca1231-42.htm

Eine komplette Turbokarte mit 42Mhz, mit 64MB RAM und das für 180 Euro?

Ist da ein Haken dran?



Es ist ein 030 drauf :o) An sich ist die Karte bestimmt gut, der Preis
ist ok, aber fuers Demos glotzen ist zumindest fuer mich die falsche
CPU drauf.


Warum eigentlich "nur" 64MB? Heute kosten selbst 4GB Riegel nur 25 Euro.
Und eine Turbokarte mit einigen GB RAM, das wàr doch echt mal ein Brüller.



Fuer eine WHDLOAD Kiste sollten doch 64MB und eine 030er Karte mehr als
ausreichend sein.


Leider ist wohl keine FPU integriert und für Amiga 3000 hilft mir das
auch nicht weiter womit das zwar ein nice try aber halt für mich
uninteressant ist. Oder gibts da halbwegs realistische Alternativen?



Bisher ist mir nichts bekannt, außer http://ultimateppc.nl/ - wobei da
die Meinungen dazu sehr auseinandergehen.

Ähnliche fragen