Preiswerter Printserver gesucht

24/11/2008 - 10:53 von Karin Huber | Report spam
Hallo,

ich hab mittlerweile so viel Zeugs bei mir auf dem Schreibtisch stehen,
dass ich den Drucker woanders aufstellen muß.

Ich dachte, dass ich dazu einen Printserver benutzen kann. Der Drucker
ist ein alter (aber immer noch guter) HP Laserjet 6L, also mit
Parallelschnittstelle.

Bei MM hab ich gekuckt und gefunden (weiß leider die Marke jetzt nicht
mehr), aber die wollten 69,-- € haben, was mir für meinen Zweck
entschieden zu viel ist.

Ich drucke alle 1-2 Wochen mal was.

Notfalls kann ich den Drucker natürlich jedesmal neu anschließen.

Kann mir jemand einen "preiswerten" Printserver empfehlen, also mit
Netzwerkanschluß und Parallelport?

Kennt jemand die Printserver von Digitus?
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Wilch
24/11/2008 - 11:12 | Warnen spam
Karin Huber schrieb:
ich hab mittlerweile so viel Zeugs bei mir auf dem Schreibtisch stehen,
dass ich den Drucker woanders aufstellen muß.



Ja, wenn der Drucker so weit weg soll vom Rechner dass ein Parallelkabel
nicht mehr reicht (>6 m).

Ich dachte, dass ich dazu einen Printserver benutzen kann. Der Drucker
ist ein alter (aber immer noch guter) HP Laserjet 6L, also mit
Parallelschnittstelle.



Ja, das sollte klappen. Der Drucker beherrscht PCL.

Bei MM hab ich gekuckt und gefunden (weiß leider die Marke jetzt nicht
mehr), aber die wollten 69,-- € haben, was mir für meinen Zweck
entschieden zu viel ist.



Der Edimax PS-1206P Printserver kostet im Netz ab 21,-. Für Deine
Ansprüche sollte er reichen. Die Geweichsanbrausung gibts halt nur auf
Englisch udn allzuviel Support würde ich auch nicht erwarten.

Michael

Ähnliche fragen