Prescaler MC12093

06/01/2009 - 20:03 von Kai-Martin Knaak | Report spam
Moin.

Für eine PLL-Anwendung brauche ich einen digitalen Frequenzteiler durch 3
bei 10 bis 80 MHz mit 50% Duty Cycle. Eine fertig integrierte Lösung habe
ich erstmal nicht gefunden. Dafür brachte die Websuche zwei Konzepte, wie
man sich so einen Teiler aus Logik-Bauteilen zusammen schustern kann:

Mit drei D-Flip-Flops und drei Gattern:
http://www.onsemi.com/pub/Collateral/AND8001-D.PDF

Mit 12 NANDs:
http://www.crbond.com/papers/div3.pdf

Wie immer, wünscht man sich hier minimalen Phasenjitter. Welche der
beiden Schaltungen wird in diesem Zusammenhang besser sein? Welche Logigk-
Familie empfiehlt sich?

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
06/01/2009 - 20:16 | Warnen spam
Uuups. Falsche Subject-Zeile.

Gemeint war natürlich "Durch-Drei-Teiler". Die Prescaler-Frage hatte sich
erledigt und ich habe es versàumt, eine andere Überschrioft einzutragen.

Kommentare zur durch-drei-Teiler-Logik sind natürlich willkommen.

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak tel: +49-511-762-2895
Universitàt Hannover, Inst. für Quantenoptik fax: +49-511-762-2211
Welfengarten 1, 30167 Hannover http://www.iqo.uni-hannover.de
GPG key: http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?search=Knaak+kmk&op=get

Ähnliche fragen