[Presseinfo] 3: Größtes zusammenhängendes UMTS-Netz

13/10/2007 - 16:59 von Daniel AJ Sokolov | Report spam
Was 3 gestern verbreitet hat.

FYI
Daniel AJ

3 hat das größte UMTS-Netz des Landes

· Hutchison 3G Austria überholt andere Mobilfunkbetreiber bei
der UMTS-Netzabdeckung

· Rund 200 Standorte pro Monat „on air“

· Investitionen von 300 Mio. EUR und Übernahme der tele.ring
Standorte machen das 3Netz zum größten UMTS-Netz Österreichs

Nach einem wahren Kopf-an-Kopf Rennen hat Hutchison 3G Austria jetzt das
größte zusammenhàngende UMTS-Netz in Österreich: 3 versorgt damit nicht
nur urbane Gebiete, sondern auch làndliche Regionen mit innovativen
Multimediadiensten und mobilem Breitbandinternet.

„In den letzten Monaten haben wir mit Hochdruck am Ausbau unseres
UMTS-Netzes gearbeitet,“ betont 3CEO Berthold Thoma. „Seit Übernahme der
tele.ring-Standorte Anfang des Jahres haben wir monatlich bis zu 200
Standorte in Betrieb genommen und werden das weiterhin machen. Damit
erweitern wir unser Netz Schritt für Schritt in allen Bundeslàndern.“

Hutchison 3G Austria versteht sich als mobiles Medienunternehmen und
fokussiert seit dem Österreich-Start im Jahr 2003 auf ein breites
Multimedia-Portfolio. Im Produktbereich „Mobiles Breitbandinternet“
bietet 3 die günstigsten Tarife für jedes Nutzungsverhalten. Alle
3Kunden profitieren hier von der modernen UMTS-Technologie. „Denn als
erster und einziger reiner UMTS-Anbieter in Österreich war es vom Start
weg unser Anspruch, innovative Produkte in höchster Qualitàt zu
günstigen Tarifen anzubieten. UMTS als fortschrittliche Technologie für
mobile Kommunikation machte es uns möglich, von Beginn an
kosteneffizient, schnell und im Sinne der Kunden zu arbeiten“, so
Berthold Thoma.

Starker Partner für das „Mega-Netz“

Fernsehen am Handy, Musikvideos, Blogging- und Chattingdienste und
natürlich schnelles mobiles Breitbandinternet erfordern ein Netz, in dem
Highspeed-Geschwindigkeiten möglich sind. „Nokia Siemens Networks
Österreich kümmert sich nicht nur um den schnellen Netzausbau, sondern
übernimmt im Rahmen eines umfassenden Managed-Service-Paketes auch den
Netzbetrieb. Dank der Erfahrung und des Know hows von Nokia Siemens
Networks im Netzbereich können wir uns viel stàrker um unser
Kerngeschàft und damit auf unsere 3Kunden konzentrieren“, sagt Berthold
Thoma.

"Wir sind stolz, unsere Partnerschaft mit Hutchison 3G Austria weiter
ausbauen zu können", betont Dietmar Appeltauer, verantwortlich für
Central East Europe bei Nokia Siemens Networks. "Es spricht für unser
Unternehmen, dass Hutchison 3G Austria auf unsere Technologie und unser
Netzmanagement vertraut um die Nummer 1 bei der UMTS-Netzabdeckung in
Österreich zu werden. Besonders bemerkenswert ist, dass uns dieser
Ausbau in diesem Tempo gelungen ist!"

Das 3Netz wàchst weiter…

Das „Mega-Netz“ von 3 wird weiter rasant wachsen: Anfang 2008 werden
weit mehr als 90 Prozent der ÖsterreicherInnen mit UMTS/HSDPA von 3
versorgt sein. „Österreich ist in Europa, wenn nicht auf der ganzen
Welt, ein Vorzeigeland, was den Fortschritt im Bereich mobiler
Infrastruktur betrifft. Der Erfolg von Produkten für mobiles
Breitbandinternet beruht ja vor allem darauf, dass Datenkarten und
-modems mittlerweile im Großteil des Landes problemlos und zu sehr
günstigen Tarifen verwendet werden können. Der Begeisterung der
ÖsterreicherInnen für mobile Multimediadienste und mobiles Internet
wollen wir bestmöglich entgegenkommen, wie wir durch unseren schnellen
Netzausbau bewiesen haben“, meint Berthold Thoma.

Das zu gewohnten Inlandstarifen nutzbare 3Netz reicht weit über
Österreich hinaus

Für 3Kunden gilt: Das 3Netz gibt es nicht nur in Österreich. Denn auch
in allen anderen Làndern der 3Gruppe, das sind Italien, Großbritannien,
Schweden, Dànemark, Irland, Hongkong und Australien nutzen 3Kunden
Sprachtelefonie, Videofonie, SMS, MMS und Datendienste zum selben Tarif
wie „zuhause“. 3 hat die Roaminggebühren innerhalb aller 3Lànder
weltweit schon zu Beginn des Jahres gestrichen.

„Unser Netz wàchst also nicht nur in Österreich rasant, sondern geht
weit über die Landesgrenzen hinaus,“ meint 3CEO Berthold Thoma
abschließend.

[bla]
My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
13/10/2007 - 17:00 | Warnen spam
3 wrote:
Für 3Kunden gilt: Das 3Netz gibt es nicht nur in Österreich. Denn auch
in allen anderen Làndern der 3Gruppe, das sind Italien, Großbritannien,
Schweden, Dànemark, Irland, Hongkong und Australien



Als Chef von 3 Indonesien würde ich mir schon deppert vorkommen.

MfG
Daniel AJ

My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen