Prg. funktioniert, ABER Designer meckert (nichts funktioniert)

08/01/2009 - 02:49 von Andreas Mahub | Report spam
Hallo,

ich bin hier echt am verzweifeln. Ich arbeite hier seit über einem Jahr an
einem kleinen Projekt das an sich gut funktioniert. Geschrieben wird es in
VB.Net mit VS Pro 2008. Das Projekt hat ein MDI-Formular, welches mehrere
Usercontrols hat.

Meine heutige Hauptànderung war, dass ich in einem der Usercontrols eine
Eigenschaft des Typs List(Of PlaylistItem)
eingefügt/hinzugefügt/geàndert habe.

Soweit funktioniert auch alles. Drücke ich F5 wird das Projekt kompiliert,
gestartet und FUNKTIONIERT einwandrei sogar.

Wenn ich aber im VisualStudio das MDI-Formular doppelt anklicke, kommt beim
öffnen folgende Fehlermeldung vom VS:
Das Objekt mit dem Typ "EventPlayer.Playlist+PlaylistItem[]" kann nicht in
den Typ "EventPlayer.Playlist+PlaylistItem[]" konvertiert werden.

Ich stehe seit STUNDEN wie die Kuh vor dem Tor. Wenn ich auf Ignorieren
klicke, dann erscheint ein komplett leeres MDI-Formular. Keine Controls,
keine Menüs, keine Labels, nichts ist da. Aber wenn ich im Source-Code des
MDI-Formulars etwas àndere (um eine neukompilierung zu erzwingen) und das
Programm mit F5 starte, làuft es einwandfrei. Ich habe aber keine Chance, im
Designer das MDI-Forumular aufzurufen um es dann zu bearbeiten.

Hat jemand vielleicht eine Idee? Ich weiss echt nicht mehr wo ich suchen
soll. :-(

Gruß
Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Mahub
09/01/2009 - 03:34 | Warnen spam
Hi,

ich habe den Fehler gefunden. Es liegt tatsàchlich an VisualStudio 2008 Pro.
Es werden stàndig irgendwelche Informationen in die MDI.resx geschrieben,
die absolut unnötig sind (glaueb ich). Nur wenn ich diese per Hand mit
Notepad lösche, funktioniert wieder alles, bis VS wieder etwas reinschreibt.

Hat einer eine Idee was das ist und wieso VS diese reinschreibt?
Und wie gesagt, NUR WENN ICH ES LÖSCHE geht wieder alles.
Ach ja, ist mir gerade beim schreiben des Beitrages aufgefallen, all diese
Daten (z.B. Playlist1.Playliste) sind
Serializable Klassen.

<data name="Playlist1.Playliste"
mimetype="application/x-microsoft.net.object.binary.base64">
<value>
AAEAAAD/////AQAAAAAAAAAMAgAAAEtETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOCwgVmVyc2lvbj0xLjAuMC4w
LCBDdWx0dXJlPW5ldXRyYWwsIFB1YmxpY0tleVRva2VuPW51bGwEAQAAAJwBU3lzdGVtLkNvbGxlY3Rp
b25zLkdlbmVyaWMuTGlzdGAxW1tETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOC5QbGF5bGlzdCtQbGF5bGlzdEl0
ZW0sIERNWFNFdmVudFBsYXllcl8yMDA4LCBWZXJzaW9uPTEuMC4wLjAsIEN1bHR1cmU9bmV1dHJhbCwg
UHVibGljS2V5VG9rZW49bnVsbF1dAwAAAAZfaXRlbXMFX3NpemUIX3ZlcnNpb24EAAAsRE1YU0V2ZW50
UGxheWVyXzIwMDguUGxheWxpc3QrUGxheWxpc3RJdGVtW10CAAAACAgJAwAAAAAAAAAAAAAABwMAAAAA
AQAAAAAAAAAEKkRNWFNFdmVudFBsYXllcl8yMDA4LlBsYXlsaXN0K1BsYXlsaXN0SXRlbQIAAAAL
</value>
</data>
<data name="Playlist1.Userliste"
mimetype="application/x-microsoft.net.object.binary.base64">
<value>
AAEAAAD/////AQAAAAAAAAAMAgAAAEtETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOCwgVmVyc2lvbj0xLjAuMC4w
LCBDdWx0dXJlPW5ldXRyYWwsIFB1YmxpY0tleVRva2VuPW51bGwEAQAAAJMBU3lzdGVtLkNvbGxlY3Rp
b25zLkdlbmVyaWMuTGlzdGAxW1tETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOC5Vc2VybGlzdEl0ZW0sIERNWFNF
dmVudFBsYXllcl8yMDA4LCBWZXJzaW9uPTEuMC4wLjAsIEN1bHR1cmU9bmV1dHJhbCwgUHVibGljS2V5
VG9rZW49bnVsbF1dAwAAAAZfaXRlbXMFX3NpemUIX3ZlcnNpb24EAAAjRE1YU0V2ZW50UGxheWVyXzIw
MDguVXNlcmxpc3RJdGVtW10CAAAACAgJAwAAAAAAAAAAAAAABwMAAAAAAQAAAAAAAAAEIURNWFNFdmVu
dFBsYXllcl8yMDA4LlVzZXJsaXN0SXRlbQIAAAAL
</value>
</data>
<data name="EventEffects1.EventEffectsItems"
mimetype="application/x-microsoft.net.object.binary.base64">
<value>
AAEAAAD/////AQAAAAAAAAAMAgAAAEtETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOCwgVmVyc2lvbj0xLjAuMC4w
LCBDdWx0dXJlPW5ldXRyYWwsIFB1YmxpY0tleVRva2VuPW51bGwFAQAAADRETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJf
MjAwOC5FdmVudEVmZmVjdHMrRXZlbnRFZmZlY3RzX0RhdGVuAQAAABNDb2xsZWN0aW9uQmFzZStsaXN0
AxxTeXN0ZW0uQ29sbGVjdGlvbnMuQXJyYXlMaXN0AgAAAAkDAAAABAMAAAAcU3lzdGVtLkNvbGxlY3Rp
b25zLkFycmF5TGlzdAMAAAAGX2l0ZW1zBV9zaXplCF92ZXJzaW9uBQAACAgJBAAAAAAAAAAAAAAAEAQA
AAAAAAAACw=</value>
</data>
<data name="EventEffects1.Playliste"
mimetype="application/x-microsoft.net.object.binary.base64">
<value>
AAEAAAD/////AQAAAAAAAAAMAgAAAEtETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOCwgVmVyc2lvbj0xLjAuMC4w
LCBDdWx0dXJlPW5ldXRyYWwsIFB1YmxpY0tleVRva2VuPW51bGwEAQAAAJwBU3lzdGVtLkNvbGxlY3Rp
b25zLkdlbmVyaWMuTGlzdGAxW1tETVhTRXZlbnRQbGF5ZXJfMjAwOC5QbGF5bGlzdCtQbGF5bGlzdEl0
ZW0sIERNWFNFdmVudFBsYXllcl8yMDA4LCBWZXJzaW9uPTEuMC4wLjAsIEN1bHR1cmU9bmV1dHJhbCwg
UHVibGljS2V5VG9rZW49bnVsbF1dAwAAAAZfaXRlbXMFX3NpemUIX3ZlcnNpb24EAAAsRE1YU0V2ZW50
UGxheWVyXzIwMDguUGxheWxpc3QrUGxheWxpc3RJdGVtW10CAAAACAgJAwAAAAAAAAAAAAAABwMAAAAA
AQAAAAAAAAAEKkRNWFNFdmVudFBsYXllcl8yMDA4LlBsYXlsaXN0K1BsYXlsaXN0SXRlbQIAAAAL
</value>
</data>

Gruß
Andy

"Andreas Mahub" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

ich bin hier echt am verzweifeln. Ich arbeite hier seit über einem Jahr an
einem kleinen Projekt das an sich gut funktioniert. Geschrieben wird es in
VB.Net mit VS Pro 2008. Das Projekt hat ein MDI-Formular, welches mehrere
Usercontrols hat.

Meine heutige Hauptànderung war, dass ich in einem der Usercontrols eine
Eigenschaft des Typs List(Of PlaylistItem)
eingefügt/hinzugefügt/geàndert habe.

Soweit funktioniert auch alles. Drücke ich F5 wird das Projekt kompiliert,
gestartet und FUNKTIONIERT einwandrei sogar.

Wenn ich aber im VisualStudio das MDI-Formular doppelt anklicke, kommt
beim öffnen folgende Fehlermeldung vom VS:
Das Objekt mit dem Typ "EventPlayer.Playlist+PlaylistItem[]" kann nicht in
den Typ "EventPlayer.Playlist+PlaylistItem[]" konvertiert werden.

Ich stehe seit STUNDEN wie die Kuh vor dem Tor. Wenn ich auf Ignorieren
klicke, dann erscheint ein komplett leeres MDI-Formular. Keine Controls,
keine Menüs, keine Labels, nichts ist da. Aber wenn ich im Source-Code des
MDI-Formulars etwas àndere (um eine neukompilierung zu erzwingen) und das
Programm mit F5 starte, làuft es einwandfrei. Ich habe aber keine Chance,
im Designer das MDI-Forumular aufzurufen um es dann zu bearbeiten.

Hat jemand vielleicht eine Idee? Ich weiss echt nicht mehr wo ich suchen
soll. :-(

Gruß
Andy

Ähnliche fragen