Primärseitig auf 240V statt 220V stellen?

18/05/2010 - 19:34 von Nikolaus Riehm | Report spam
Hallo,

ich habe immer viele àltere Geràte in der Mache, deren Trafo noch
primàrseitig umschaltbar ist zwischen (u.a.) 220V und 240V. Empfiehlt es
sich da, die für hiesige Lande (D/AT/CH) alle immer per se auf 240V zu
stellen um damit die PSU etwas zu schonen? Oder hat das Seiteneffekte,
die u.U. die vermeindliche Schonung ad absurdum führen könnten?

Grüße, Niko
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
18/05/2010 - 19:39 | Warnen spam
"Nikolaus Riehm" schrieb im Newsbeitrag
news:4bf2cf8b$0$7665$
Hallo,

ich habe immer viele àltere Geràte in der Mache, deren Trafo noch
primàrseitig umschaltbar ist zwischen (u.a.) 220V und 240V. Empfiehlt es
sich da, die für hiesige Lande (D/AT/CH) alle immer per se auf 240V zu
stellen um damit die PSU etwas zu schonen? Oder hat das Seiteneffekte,
die u.U. die vermeindliche Schonung ad absurdum führen könnten?




240 liegt nàher an 230 (4.16%) als 220 (4.5%).

Wenn das Geràt mit 240-er Einstellung funktioniert,
spricht nichts dagegen, es so zu betreiben.

Eventuell bringt es (Audioleistungsverstàrker) weniger Leistung,
aber wenn die dir reicht, und keine Verzerrungen stören, ist es
ja ausreichend.

Die ELkos bekommen keine Überspannung, die Ströme in Heizung und
Anoden (es wird vor allem um Röhrengeràte gehen) sind geringer und
damit der Verschleiss.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://freenet-homepage.de/mawin/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen