Primary Key zurücksetzen

17/12/2007 - 12:41 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ich bin gerade dabei eine Access-MDB (Format 2000) nach SQL 2005 zu
migrieren.

Dabei wollte ich die Daten aus einer MDB-Tabelle in eine SQL-tbl einfügen.

Da ich jedoch wiederholt Fehler in der Feld-Definition hatte, gelang der
Import wiederholt nicht. Nunmehr schon, allerdings veràndern sich die
Autowert-Felder (=PK) der MDB-tabelle um die Anzahl der Fehlversuche.

Beispiel: ich hatte drei Fehlversuche beim Import von 10 Datensàtzen. Der PK
des ersten DS ist in der MDB-tbl 1. Beim 4. Versuch gelang es und aus dem PK
1 wurde PK 41.

D.h. ich müßte die PK-Felder in der SQL-tbl zurückstellen können, damit beim
Import wirklich die Inhalte der MDB-tbl importiert werden.

Wie schaffe ich das, denn die PKs kommen ja in anderen MDB-tbl auch vor.

Danke
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
17/12/2007 - 13:34 | Warnen spam
Hallo Michael,

"Michael Alexander" schrieb:

D.h. ich müßte die PK-Felder in der SQL-tbl zurückstellen können, damit beim Import wirklich die Inhalte der MDB-tbl importiert
werden.



SET IDENTITY_INSERT ON
http://msdn2.microsoft.com/de-de/li...88059.aspx

Wie schaffe ich das, denn die PKs kommen ja in anderen MDB-tbl auch vor.



Ggfs. hilft dir auch das Zurücksetzen der Identitàtswerte:

http://msdn2.microsoft.com/de-de/li...76057.aspx

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen