Printserver oder JedDirect nachrüsten?

03/09/2007 - 21:16 von Michael Hagedorn | Report spam
Hallo.
Ich habe hier einen Lexmark-Printserver mit 2 Ports. Leider gelingt es
nicht, BEIDE Ports unter Linux anzusprechen. Windows macht da keine
Probleme. Da hier mittlerweile 3 Drucker laufen (2 Parallel und 1 USB)
ist die Frage, wie man die am besten ins Netzwerk bringt. Am besten wàre
es, wenn man dem HP LaserJet 6MP einfach eine Netzwerkkarte verpassen
könnte. Ich weiß aber nicht, ob das bei der alten Gurke "schon" geht
oder ob der an einem JetDirect angeschlossen werden müsste.
Die zweite Idee ist: ein neuer Printserver muss her. Welche Modelle
taugen denn heutzutage und laufen 100%ig auch unter Linux?
Hat da einer nen Tipp?
Danke,
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Albers
03/09/2007 - 23:12 | Warnen spam
Michael Hagedorn wrote:
Ich habe hier einen Lexmark-Printserver mit 2 Ports. Leider gelingt es
nicht, BEIDE Ports unter Linux anzusprechen.



Welches Modell ist das denn genau?

Meistens wird der erste Anschluß über Port 9100 angesprochen, der zweite
über Port 9101, und so weiter.

Thomas

Ähnliche fragen