Prioritäten von tap-devices festlegen

12/04/2009 - 18:36 von Joern Bredereck | Report spam
Hallo,

ich habe hier mehrere entfernte Netzwerke über gebridgte TAP-Devices per
OpenVPN verbunden.

Zwischen den Netzen existieren jeweils zwei physikalische Verbindungen:

1. eine MPLS-Verbindung über einen SDSL-Link
2. eine normale Internet-Verbindung über ADSL

Über jede dieser Verbindungen wird ein Layer2-OpenVPN-Tunnel aufgebaut
(TAP-Devices). Die beiden TAP-Devices werden auf beiden Seiten an je
eine Bridge "gehàngt". Die Bridges erhalten jeweils eine IP ein einem
gemeinsamen Transfernetz und routen das jeweils gegenüberliegenede
Netzwerk über die Bridge auf der anderen Seite.

Wenn nun eine physikalische Verbindung "abreisst", dann kann der
Datenverkehr weiterhin über das verbleibende funktionierende TAP-Device
fliessen.

Das funktioniert soweit auch ganz gut. Aber wie kann ich Einfluss darauf
nehmen, WELCHE physikalische Verbindung primàr verwendet wird?

Ich habe beobachtet, dass i.d.R. zuerst immer die MPLS-Verbindung
genutzt wird, da es hier um Latenz und Bandbreite besser bestellt ist,
als über den ADSL-Link. Wenn die MPLS-Verbindung wegbricht, geht der
Traffic über die ADSL-Leitung rein und raus. So sollte es auch sein.
Aber ich habe auch schon Situationen gehabt, in denen der Traffic
eindeutig über die ADSL-Leitung ging, obwoh der MPLS-Link verfügbar war.

Was ist zu tun, um einen bestimmten Link zu forcieren?


Gruß,

Jörn
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
12/04/2009 - 18:56 | Warnen spam
Joern Bredereck schrieb:

Das funktioniert soweit auch ganz gut. Aber wie kann ich Einfluss darauf
nehmen, WELCHE physikalische Verbindung primàr verwendet wird?

...

Was ist zu tun, um einen bestimmten Link zu forcieren?




Hab ich zwar noch nicht gemacht, aber so weit ich weiss bestimmt das die
Metrik.

http://de.wikipedia.org/wiki/Metrik_(Netzwerk)

Ähnliche fragen