priv1.stm wird extrem größer / exch 2K3

22/02/2008 - 08:10 von Uwe Schmucker | Report spam
Hallo,

unserer priv1.stm hat sich extrem vergrößert - leider kann ich nicht
nachvollziehen in welchem Zeitraum wieviel (Urlaub,).
priv1.edb = 45 GB
priv1.stm = 60 GB
pub1.edb = 3,4 GB
pub1.stm = 1,2 GB

Derzeit haben wir auf dem Laufwerk noch 15 GB frei - ich hoffe bis zur
Problemlösung explodiert mir die STM nicht.

Der Server wurde im November 2007 neu aufgesetzt - die Größe der priv1.stm
steigt seither deutlich.
Bei der alten Installation hatten wir nach 3 Jahren gerade mal eine 25 GB
große priv1.stm (bei annàhernd gleich großer priv1.edb wie jetzt.

hier kurz etwas zu der Systemumgebung:
Windows Server 2003 SP2
Exchange Server Enterprise 2003 SP2 (BackEnd)
Exchange Server Enterprise 2003 SP2 (FrontEnd, nur OWA - Authentifizierung
der User über ISA ind der DMZ)
Sicherungssoftware: Legato für Exchange
eMail-Archivierungssoftware: Legato E-Mail-Xtender
Mail-Virenschutz: McAfee Groupshield.
als Mailgateway hàngt noch eine MimeSweeper-Appliance Richtung Internet dran

Ich schreib jetzt einfach mal alles was die letzten Tage im Log los war.

Die Online-Defragmentierung wird lt. Log jeden Tag sauber beendet

Tàglich bekomme ich gerade mehrmals die Warnmeldung
-
Ereignisquelle: MSExchangeIS Mailbox Store
Ereigniskennung: 1173
Beschreibung:
Fehler 0x6bb beim Löschen unbenutzter, mit Einschrànkungen versehener
Ansichten aus Ordner 1-193385 in Datenbank "Erste
Speichergruppe\Postfachspeicher (GROUPWARE)". icrosoft
Exchange-Informationsspeicher versucht beim nàchsten Wartungsintervall
erneut, die Ansicht zu löschen.
Laut MS http://support.microsoft.com/kb/913126/de kann diese Meldung aber
ignoriert werden.

Ich habe mal etwas von "kreisenden Mails" gelesen, die einen solchen Anstieg
der STM-Größe verursachen können, kann aber leider nichts in der Richtung
finden - kann mir jemand in dieser Richtung weiterhelfen?
- kann man da etwas im Log sehen bzw mit dem Tracking anfangen?

Die folgende Meldung kam vor einigen Tagen (über mehrere Stunden regelmàßig
nach ca. 1 Stunde) - als ich die Mail aus der Warteschlange gelöscht hatte
war Ruhe.

Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: Exchange-Informationsspeichertreiber
Ereigniskennung: 348
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: GROUPWARE
Beschreibung:
Bei einer Nachricht konnte keine Virenprüfung durchgeführt werden - dieser
Vorgang wird spàter wiederholt. Internetnachrichten-ID
<01c868b7$02557d00$ecd92b4d@embolismudf2>, Fehlercode 0x0.



Vor einigen Tagen hatte ich mal folgende Meldungen im Log (GSH User Junk
Folder Router ist komponente von Mc Afee Groupshield - hier müssen wir in
nàchster Zeit ein Update machen) - kann jemand sagen ob es einen
Zusammenhang geben könnte?
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Application Error
Ereigniskategorie: (100)
Ereigniskennung: 1000
Datum: 18.02.2008
Zeit: 14:26:37
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: GROUPWARE
Beschreibung:
Fehlgeschlagene Anwendung dllhost.exe, Version 5.2.3790.3959,
fehlgeschlagenes Modul msvcp60.dll, Version 7.0.3790.3959, Fehleradresse
0x0002f83e.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 41 70 70 6c 69 63 61 74 Applicat
0008: 69 6f 6e 20 46 61 69 6c ion Fail
0010: 75 72 65 20 20 64 6c 6c ure dll
0018: 68 6f 73 74 2e 65 78 65 host.exe
0020: 20 35 2e 32 2e 33 37 39 5.2.379
0028: 30 2e 33 39 35 39 20 69 0.3959 i
0030: 6e 20 6d 73 76 63 70 36 n msvcp6
0038: 30 2e 64 6c 6c 20 37 2e 0.dll 7.
0040: 30 2e 33 37 39 30 2e 33 0.3790.3
0048: 39 35 39 20 61 74 20 6f 959 at o
0050: 66 66 73 65 74 20 30 30 ffset 00
0058: 30 32 66 38 33 65 02f83e

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: COM+
Ereigniskategorie: Unbekannt
Ereigniskennung: 4786
Datum: 18.02.2008
Zeit: 14:26:37
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: GROUPWARE
Beschreibung:
Das System hat eine benutzerdefinierte Komponente aufgerufen. Ein Fehler bei
der Komponente hat eine Ausnahme generiert. Dies weist auf ein Problem bei
der benutzerdefinierten Komponente hin. Teilen Sie dem Entwickler dieser
Komponente mit, dass ein Fehler aufgetreten ist, und stellen Sie dabei
folgende Informationen bereit.
Programm-ID der Komponente:
Serveranwendungs-ID: {64D3CA2F-A993-4ECF-A5DF-FBD6E6C3C315}
Serveranwendungsinstanz-ID:
{8CAC4464-F94E-4487-A8E8-1490330DD66E}
Serveranwendungsname: GSH User Junk Folder Router
Da ein schwerwiegender Fehler vorliegt, wurde der Prozess beendet.
Ausnahme: C0000005
Adresse: 0x009BF83E
Aufrufliste:
MSVCP60!std::char_traits<unsigned short>::copy(unsigned short *,unsigned
short const *,unsigned int) + 0x32
MSVCP60!std::basic_string<unsigned short,struct std::char_traits<unsigned
short>,class std::allocator<unsigned short> >::assign(class
std::basic_string<unsigned short,struct std::char_traits<unsigned
short>,class std::allocator<unsigned short> > const &,unsigned int,unsigned
int) + 0x5a
SpamRouter!DllUnregisterServer + 0x284c
SpamRouter!DllUnregisterServer + 0x22ef
SpamRouter!DllUnregisterServer + 0xb12
SpamRouter!DllUnregisterServer + 0x235
SpamRouter!DllUnregisterServer + 0x11f
SpamRouter!DllUnregisterServer + 0xe6
ole32!CoGetTreatAsClass + 0x306
ole32!CoInitializeSecurity + 0x3a2b
COMSVCS!DispManGetContext + 0xbc07
ole32!CoInitializeSecurity + 0x3a2b
ole32!CoInstall + 0x6ed
ole32!CoQueryAuthenticationServices + 0x21bf
ole32!CoQueryAuthenticationServices + 0x2c6b
ole32!CoGetContextToken + 0xd431
ole32!CreateStreamOnHGlobal + 0x1b7c
ole32!CoCreateObjectInContext + 0xd9f
ole32!CoInstall + 0x903
ole32!CoGetContextToken + 0x12eff
RPCRT4!NdrServerInitialize + 0x1fa
RPCRT4!NdrStubCall2 + 0x217
RPCRT4!CStdStubBuffer_Invoke + 0x82
ole32!StgGetIFillLockBytesOnFile + 0x13d32
ole32!StgGetIFillLockBytesOnFile + 0x13cdf
ole32!DcomChannelSetHResult + 0xaab
ole32!DcomChannelSetHResult + 0x495
ole32!CoFreeUnusedLibrariesEx + 0xb06
ole32!StgGetIFillLockBytesOnFile + 0x13bec
ole32!StgGetIFillLockBytesOnFile + 0x13a7d
ole32!StgGetIFillLockBytesOnFile + 0x12f64
ole32!CoFreeUnusedLibrariesEx + 0x9f5
ole32!CoFreeUnusedLibrariesEx + 0x9c0
USER32!LoadCursorW + 0x4cf5
USER32!LoadCursorW + 0x4e86
USER32!TranslateMessageEx + 0x10d
USER32!DispatchMessageW + 0xf
COMSVCS!DllUnregisterServer + 0x270
COMSVCS!DllUnregisterServer + 0x180
COMSVCS!DllUnregisterServer + 0xc6c
COMSVCS!DllUnregisterServer + 0xf4d
msvcrt!_endthreadex + 0xa3
kernel32!GetModuleHandleA + 0xdf


Gruße,

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Schmucker
22/02/2008 - 12:04 | Warnen spam
Hallo,

Ich konnte nun eine zeitliche Abhàngigkeit der stm-Vergößerung mit dem unten
beschrieben Fehler ID 348 (Virenscan konnte nicht durchgeführt werden)
feststellen nachvollziehen.
Immer an den Tagen an denen die Meldung kam ging der Platz-Verbrauch der stm
hoch (konnte ich anhand der Sicherungen nachvollziehen) - dazwischen blieb
die Göße der STM annàhernd gleich.

Jeweils Gesamtplatz / edb / stm
Januar
01.01.2008 44 / 42 / 2
18.01.2008 47 / 43 / 4
19.01.2008 57 / 43 / 14
20.01.2008 66 / 43 / 23
30.01.2008 71 / 43 / 28
31.01.2008 82 / 43 / 41
Februar
01.02.2008 91 / 43 / 48
06.02.2008 97 / 43 / 54
07.02.2008 103 / 43,5 / 59,5
18.02.2008 104 / 44 / 60
21.02.2008 105 / 45 / 60

Wir werden nun heute den zugewiesenen Platz im SAN erhöhen und dann die
Daten-Partition vergrößern.
Kennt jemand eine Lösung des Problems?
Von Ende Oktober 2007 bis zum 18.01.2008 kam das Problem nicht.
Abhàngigkeiten von Updates kann ich nicht erkennen.
Die stm bekomme ich nur durch eine Offline-Defragmentierung wieder klein,
oder?

Gruß,

Uwe


Uwe Schmucker wrote:
Hallo,

unserer priv1.stm hat sich extrem vergrößert - leider kann ich nicht
nachvollziehen in welchem Zeitraum wieviel (Urlaub,).
priv1.edb = 45 GB
priv1.stm = 60 GB
pub1.edb = 3,4 GB
pub1.stm = 1,2 GB



.
Ich habe mal etwas von "kreisenden Mails" gelesen, die einen solchen
Anstieg der STM-Größe verursachen können, kann aber leider nichts in
der Richtung finden - kann mir jemand in dieser Richtung weiterhelfen?
- kann man da etwas im Log sehen bzw mit dem Tracking anfangen?

Die folgende Meldung kam vor einigen Tagen (über mehrere Stunden
regelmàßig nach ca. 1 Stunde) - als ich die Mail aus der
Warteschlange gelöscht hatte war Ruhe.

Ereignisquelle: MSExchangeTransport
Ereigniskategorie: Exchange-Informationsspeichertreiber
Ereigniskennung: 348
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: GROUPWARE
Beschreibung:
Bei einer Nachricht konnte keine Virenprüfung durchgeführt werden -
dieser Vorgang wird spàter wiederholt. Internetnachrichten-ID
<01c868b7$02557d00$, Fehlercode 0x0.

Ähnliche fragen