Private Datenübertragung mit Extras

06/12/2011 - 19:49 von Sven Schulz | Report spam
Hallo,

wie kann ich mir sowas bauen:

Verbinden auf eine Adresse die ich mir per dyndns.org hole, z.B.
computer1.dyndns.org.
Computer1 hat ein Verzeichniss freigegeben, das kann ich lesen. Ich kann die
Datei(en) mir von Computer1 kopieren.
Computer1 kann die Bandbreite beschrànken, mit der ich die Datei(en)
kopiere.
Der Datenverkehr von meinem Rechner (Computer2) zum Computer1 kann ich
verschlüsseln.
Der Zugang zum freigegebenen Verzeichnis von Computer1 ist
passwortgeschützt.
Abgebrochene Downloads werden wieder automatisch aufgenommen, an der Stelle
an der sie abbrachen.
Ich kann Ports frei definieren, ideal einen zur Steuerung, andere zum
Datentransfer.
Das gleiche was ich mit Computer1 machen kann, kann Computer1 mit Computer2
machen.
Eine GUI Oberflàche wàre schön.

Wenn mans genau nimmt, ein Tauschbörsenclient der für zwei oder drei
Computer via dyndns.org die IP-Adresse ermittelt, sich auf den entfernten
Computer einloggt, eventl. abgebrochene Downloads/Uploads wieder aufnimmt
und wenn gewünscht den Transfer verschlüsselt.

Gibt es dafür eine fertige Software, oder muss ich mit Boardmitteln das
zusammenschrauben?

Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schneider
06/12/2011 - 20:58 | Warnen spam
Am 06.12.2011 19:49, schrieb Sven Schulz:
Hallo,

wie kann ich mir sowas bauen:


[...]
Gibt es dafür eine fertige Software, oder muss ich mit Boardmitteln das
zusammenschrauben?



SSH, sftp, Filezilla.

Gruß
Peter

The only way to keep your health is to eat what you don't want, drink what
you don't like, and do what you'd rather not. -- Mark Twain

Ähnliche fragen