Privoxy und Anonymisierung

29/11/2012 - 07:43 von Frank Mueller | Report spam
Ich setze zum Surfen Privoxy zusammen mit Tor ein. In
/etc/privoxy/user.action habe ich

{ +hide-user-agent{Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 10.0; Windows NT 6.1; Trident/6.0)} }

gesetzt. Bei dem Test auf

http://bfp.henning-tillmann.de

wird als "Http User Agent" zwar der obige String angezeigt, als
"Navigator UserAgent" jedoch mein tatsaechlich benutzter Browser
und als "Navigator Platform" mein wirkliches Betriebssystem.

Kann man Privoxy so konfigurieren, dass auch diese Informationen
durch selbst vergebene ueberschrieben bzw. zumindest nicht
uebermittelt werden?
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
30/11/2012 - 02:54 | Warnen spam
Frank Mueller wrote on 29. November 2012:

Ich setze zum Surfen Privoxy zusammen mit Tor ein. In
/etc/privoxy/user.action habe ich

{ +hide-user-agent{Mozilla/5.0 (compatible; MSIE 10.0; Windows NT 6.1; Trident/6.0)} }

gesetzt. Bei dem Test auf

http://bfp.henning-tillmann.de

wird als "Http User Agent" zwar der obige String angezeigt, als
"Navigator UserAgent" jedoch mein tatsaechlich benutzter Browser
und als "Navigator Platform" mein wirkliches Betriebssystem.

Kann man Privoxy so konfigurieren, dass auch diese Informationen
durch selbst vergebene ueberschrieben bzw. zumindest nicht
uebermittelt werden?



Das könnte womöglich per Javascript abgefragt werden, was Privoxy nicht
erkennen mag.

|Please active Javascript to take part in this project. Javascript is
|required.

Ich bin da mit lynx drauf, der keine Javascript kann. Da wird erst gar
kein Browser-Agent String angezeigt.

Für meine Browser habe ich jeweils noch Extensions, die den String
umstellen. Aber wohl auch nur das, was per HTTP gesendet wird. Wenn das
per Javascript gemacht wird, sind sie dann wohl auch ehrlich.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen