Prob bei Zugriff auf Speedport

16/10/2011 - 11:18 von Karsten Heddenhausen | Report spam
Moin, moin!

Vor ein paar Tagen rief mich eine Bekannte an, sie kàme mit ihrem Laptop
nicht mehr in's Internet. Was mich gewundert hat, Skype lief einwandfrei.
Ping auf eine feste IP ging auch, eine Abfrage mit Nslookup lief nicht. Also
irgendwie der DNS im Speedport hin. Was mich wunderte, die Benutzeroberflàche
unter 192.168.8.1 habe ich auch nicht erreicht.

Also kurz mal die Kiste vom Strom genommen und neugestartet. Dann lief nach
kurzer Zeit alles wieder einwandfrei.

Was mich da jetzt wundert, sind 2 Sachen:
1. Wie kann nur der DNS im Router abschmieren
2. Nutzt Skype feste IP-Adressen

Gruß, Karsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
16/10/2011 - 12:43 | Warnen spam
"Karsten Heddenhausen" wrote:

Was mich da jetzt wundert, sind 2 Sachen:
1. Wie kann nur der DNS im Router abschmieren
2. Nutzt Skype feste IP-Adressen



Kenne ich, passiert in der Firma ab und an, da steht dann noch der
IMAP-connect des mail-clients, surfen geht nimmer. Skype wird halt
wirklich hart codierte IP-Adressen im Programm haben...


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen