Prob mit EXCEL 2010

08/06/2010 - 20:07 von Karsten Heddenhausen | Report spam
Moin, moin!

Ich habe da mal eine Frage. Bei mir auf dem großen Rechner nutze ich derzeit
noch die Beta vom Office 2010 fest installiert, tut soweit auch gut. Mein VB6
macht hier allerdings unter Win7 x64 so ein paar Zicken, das ich mir das
Programmieren hier mit VB6 schon fast abgewöhnt habe. Ich habe ja auch noch
einen eeePC mit XP und da tut VB6 einwandfrei. Das einzige Problem, ich nutze
dort Excel 2010 als virtuelle Applikation. Und damit fangen die Probleme an.
Der folgende Code-Schnipsel liefert immer einen Fehler, obwohl das EXCEL 2010
als V-App einwandfrei arbeitet:

Function SetExcel() As Boolean

10 On Error Resume Next
20 Welches = 0
30 Set Tabelle = CreateObject("Excel.Application")
40 If Err = 0 Then
50 Welches = 1
60 End If

70 SetExcel = (Welches = 1)

End Function

Ich kriege hier also immer ein FALSE als Ergebnis der Funktion und damit dann
in der Folge die Info, dass kein EXCEL installiert sei, was allerdings falsch
ist. Was kann ich da tun?

Gruß, Karsten
 

Lesen sie die antworten

#1 W. Wolf
09/06/2010 - 09:08 | Warnen spam
Hallo Karsten
"Karsten Heddenhausen" schrieb
[...]
Ich habe ja auch noch
einen eeePC mit XP und da tut VB6 einwandfrei. Das einzige Problem, ich
nutze
dort Excel 2010 als virtuelle Applikation. Und damit fangen die Probleme
an.
Der folgende Code-Schnipsel liefert immer einen Fehler, obwohl das EXCEL
2010
als V-App einwandfrei arbeitet:



[...]>
Ich kriege hier also immer ein FALSE als Ergebnis der Funktion und damit
dann
in der Folge die Info, dass kein EXCEL installiert sei, was allerdings
falsch
ist. Was kann ich da tun?




Was ist das für eine Virtualisierung? I.d.R schirmen
Virtualisierungen ja die App's von ihrer Umgebung
ab, kein Wunder wenn diese im Host nicht (vollstàndig)
zu sehen sind. Könntest ja testweise mal versuchen
einen Projektverweis auf Excel zu setzen. Ist Excel
in den verfügbaren Verweisen überhaupt aufgeführt?

Schönen Gruß
W. Wolf

Ähnliche fragen