Problem 1: Wichtiges Laufwerk öffnet nicht mehr per WPS

02/03/2008 - 19:43 von Stefan Rodrian | Report spam
Hallo Experten,

ich hatte dieses Problem füher auch schon, meist verschwand der Ärger
ohne Zutun (und ohne Verstàndis) wieder, diesmal ist es schlimmer:
Es begann damit dass eines meiner (logischen) Laufwerke, nennen wir es
F: per WPS nicht mehr geöffnet werden kann, versucht man es, so bildet
sich der Baum, die Pluszeichen der Unterordner erscheinen nicht, die
Platte rattert monoton vor sich hin, das System ist eingefrohren,
Warmstart musste erfolgen. Ich hatte das wie gesagt schon öfter. Nun
ist es schlimmer, will ich das System starten, wird noch vor
Erscheinen der Objekte ohne mein Zutun versucht, das Laufwerk zu
öffnen (mit oben beschriebenem Effekt). Natürlich steht das Laufwerk
nicht etwa im Startordner und in der config.sys steht sehr wohl
restartobjecs=startupfoldersonly.

Als letztes meiner bescheidenen Mittel bleibt mir oft nur ein
einskaltes makeini (bei inis), das hat früher bei schweren Problemen
oft geholfen. Diesmal nicht, das System kann nicht starten.
Von einem anderen "Wartungs"-OS/2 System auf der selben Platte aus
können die Daten z.B. per PMView noch erreicht werden, aber auch unter
diesem anderen System kommt es zu Einfrieren, wenn das betroffene
Laufwerk per WPS geöffnet werden soll.

Weil da wichtige Daten drauf sind, mach ich nun erst mal nichts mehr
und frage euch, was da los sein kann und was zu tun ist.

Vielen Dank

SR
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Hennecke
02/03/2008 - 20:41 | Warnen spam
On Sun, 2 Mar 2008 18:43:16 UTC, Stefan Rodrian wrote:

ich hatte dieses Problem füher auch schon, meist verschwand der Ärger
ohne Zutun (und ohne Verstàndis) wieder, diesmal ist es schlimmer:
Es begann damit dass eines meiner (logischen) Laufwerke, nennen wir es
F: per WPS nicht mehr geöffnet werden kann, versucht man es, so bildet
sich der Baum, die Pluszeichen der Unterordner erscheinen nicht, die
Platte rattert monoton vor sich hin, das System ist eingefrohren,
Warmstart musste erfolgen. Ich hatte das wie gesagt schon öfter. Nun
ist es schlimmer, will ich das System starten, wird noch vor
Erscheinen der Objekte ohne mein Zutun versucht, das Laufwerk zu
öffnen (mit oben beschriebenem Effekt). Natürlich steht das Laufwerk
nicht etwa im Startordner und in der config.sys steht sehr wohl
restartobjecs=startupfoldersonly.

Als letztes meiner bescheidenen Mittel bleibt mir oft nur ein
einskaltes makeini (bei inis), das hat früher bei schweren Problemen
oft geholfen. Diesmal nicht, das System kann nicht starten.
Von einem anderen "Wartungs"-OS/2 System auf der selben Platte aus
können die Daten z.B. per PMView noch erreicht werden, aber auch unter
diesem anderen System kommt es zu Einfrieren, wenn das betroffene
Laufwerk per WPS geöffnet werden soll.

Weil da wichtige Daten drauf sind, mach ich nun erst mal nichts mehr
und frage euch, was da los sein kann und was zu tun ist.



Dazu fallen mir zwei Dinge ein:

1. Defekte EAs: Lösche die versteckte WP ROOT. SF im Wurzelverzeichnis
des Laufwerks.

2. Hardware im Eimer.
"I smell blood and an era of prominent madmen." - W.H. Auden

Ähnliche fragen