Problem Anmeldung mit Vista-Client

29/08/2007 - 13:42 von Tom Klippel | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass nach dem Aufsetzen eines neuen Servers die
Anmeldung von Vista-Clients (und nur da) ewig dauert.

Situation ist folgende: Die Clients sollen sich ab sofort aufgrund einer
Umstellung an einer neuen Domàne anmelden. DHCP ist aktiviert, die Optionen
für den DNS-Server usw. sind eingetragen.

Die XP-Clients funktionieren tadellos, die Vista aber (mit oder ohne DHCP)
nicht. Bis STRG-ALT-ENTF erscheint, können locker 10-15 min. vergehen, nach
der Eingabe des Passworts etwa nochmal so lange.

Im Eventlog stehen die Events 6005 und 6006. Beide sind im betreffenden
Kontext auch bei eventid.net nicht erklàrt. Der Text lautet jeweils "The
winlogon
notification subscriber <GPClient> is taking long time (manchmal steht dauch
eine Sekundenangabe) to handle the notification event (hier steht mal
CreateSession, mal Winlogon).

Seltsam ist, dass in der alten Domàne Vista auch funktionierte. Beide Server
hatten SBS 2003, der neue ist aber ein R2 inkl. der Updates für die Vista-
und Outlook-2007-Kompatibilitàt.
Der DHCP und auch DNS ist auf dem neuen Server identisch zum alten Server
installiert (mit Ausnahme der Adressen natürlich, und der alte DHCP ist auch
deaktiviert).

Nslookup habe ich mir unter Vista angesehen: es findet den "richtigen"
DNS-Server auf dem neuen SBS und die Antworten hier kommen auch rasend
schnell. Überhaupt geht alles fix, außer den Anmeldungen oder der zugruff auf
einen Share auf dem SBS.

Ich denke mal, dass das was mit Richtlinien zu tun hat. Vista-Richtlinien
auf dem SBS ausschalten bringt jedoch nichts.

Hat jemand einen Tipp für mich? Danke schon jetzt!

MfG,
Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Tom Klippel
30/08/2007 - 14:02 | Warnen spam
Hat sich geklàrt, Lösung steht hier:
http://msmvps.com/blogs/bradley/arc...alled.aspx

Ähnliche fragen