Problem auf zweitem DC, falls der erste nicht verfügbar ist

01/03/2008 - 12:35 von Jacek Schikora | Report spam
Hallo,

ich habe eine frisch aufgesetzte Domàne mit 2 DCs (2003 Standard R2) im
gleichen Netz. Ist der erste DC nicht erreichbar, erhalte ich beim zweiten
DC oft Fehlermeldungen mit dem Hinweis, dass kein Verzeichnisserver
erreichbar ist. Wenn ich den zweiten DC neustarte und mich anmelden möchte,
kommt bei den ersten paar Anmeldeversuchen der Hinweis, dass kein
Verzeichnisdienst verfügbar ist.

Beim DFS erscheinen auf dem zweiten DC zwar die NS-Eintràge, aber nach ner
Zeit sind diese als nicht erreichbar gekennzeichnet, da hier angezeigt wird,
dass die Domàne nicht verfügbar sei.

Bei den DNS-Einstellungen der Netzwerkkarte sind sowohl bei den Clients als
auch bei den Servern beide DCs hinterlegt.

Die Anmeldung der Benutzer an den Clients dauert sehr lange, wenn der erste
DC nicht erreichbar ist. Die Benutzereinstellungen werden lange geladen.

Die DFS-Namespaces sind zwar auch erreichbar, wenn der erste DC nicht
erreichbar ist, allerdings stockt das Navigieren in den DFS-Freigaben stark.
D.h. klickt man auf einen DFS-Ordner, dauert es paar Sekunden, bis dieser
geöffnet wird.

Mir scheint es so, als ob das System stàndig versuchen würde den ersten DC
zu erreichen. Da das nicht gelingt, wird der zweite erst nach einer doch
großen Verzögerung genommen.

Hat jemand eine Idee, wo vielleicht der Fehler stecken könnte?

Vielen Dank.

mfg

Jacek Schikora
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Sommer
01/03/2008 - 16:24 | Warnen spam
* Jacek Schikora wrote:

Hat jemand eine Idee, wo vielleicht der Fehler stecken könnte?



GC ist auf dem DC2 nicht aktiviert.

Die Deppenapostroph-Epidemie weitet sich aus! Wer mitspielen will,
findet z.B. hier http://einklich.net/etc/apostroph.htm eine "Anleitung".
Nicht vergessen: "Info's", "in's" und "Auto's" wurden bereits "entworfen".

Ähnliche fragen