Problem bei gleichzeitigem Zugriff auf Oracle DB über Access Frontend

09/07/2008 - 07:11 von Roland Weber | Report spam
Guten Morgen,

ich versuche mal, mein Problem so verstàndlich wie möglich zu
formulieren, ich hoffe das gelingt mir einigermaßen ;)

Als Ausgangssituation habe ich hier eine Oracle 10g Datenbank, auf die
über ein Access 2000 Frontend zugegriffen werden soll. Das
funktioniert soweit schon ganz gut, nur habe ich noch folgendes
Problem: Die .mdb Datei des Frontends sollte eigentlich auf einem für
alle zugànglichen Netzwerklaufwerk abgelegt werden und jeder, der
damit arbeiten muss erhàlt einfach eine Verknüpfung zu dieser Datei.
Auf meinem Rechner (auf dem ich das ganze eingerichtet habe und auch
die Tabellen verknüpft habe) traten dabei keine Probleme auf. Sobald
ich aber auf einem anderen Rechner eine Verknüpfung zu der Datei
anlege und versuche, die Datenbank dort zu starten, funktioniert die
Verbindung mit dem ODBC Treiber nicht mehr. Es kommt einfach die
Fehlermeldung "Verbindung zur Datenbank konnte nicht hergestellt
werden". Lösche ich nun aber auf diesem Rechner alle Verknüpfungen zu
den Tabellen und stelle die Verknüpfung erneut her funktioniert es auf
diesem Rechner, jedoch funktioniert es dann auf meinem Rechner nicht
mehr. Erstelle ich hier auf meinem Rechner die Verknüpfungen dann aber
wieder neu, funktioniert es bei mir, aber auf dem anderen Rechner
nicht mehr. Ich habe im Moment überhaupt keine Idee, an was das liegen
könnte und ich weiß auch nicht wirklich, nach was ich da im Internet
suchen soll. Die einzige Lösung, die mir bisher eingefallen ist, ist
dass jeder, der die Datenbank benutzt eine eigene Kopie des Frontends
auf seinen Rechner bekommt, nur gefàllt mir diese Lösung nicht
besonders, da bei Änderungen im Frontend dann jeder auch eine neue
Kopie benötigen würde.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Ich weiß hier im Moment
wirklich nicht mehr weiter!

Danke schonmal für eure Hilfe!

MFG
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
09/07/2008 - 07:57 | Warnen spam
Hallo, Roland

Roland Weber wrote:
Die einzige Lösung, die mir bisher eingefallen ist, ist
dass jeder, der die Datenbank benutzt eine eigene Kopie des Frontends
auf seinen Rechner bekommt, nur gefàllt mir diese Lösung nicht
besonders, da bei Änderungen im Frontend dann jeder auch eine neue
Kopie benötigen würde.



Du hast den einzig richtigen Weg schon erkannt - jeder User bekommt sein
eigenes FE !
Lies doch mal die FAQ 1.35 Aufteilung in Frontend und Backend (
www.donkarl.com?FAQ1.35 ) - darin findest Du insbesondere in den letzten
beiden Sàtzen hilfreiche Hinweise bzw. Links.


Gruss
Jens
______________________________
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen