Problem bei Vertauschen der Inverter eines 4069

29/02/2008 - 21:33 von Ingo Kaiser | Report spam
Hallo NG!

Ich habe mir eine Schaltung gebastelt, welche alle sechs Inverter
eines CMOS 4069 benutzt und im Steckbrett wunderbar funktioniert. Für
das fertige Layout möchte ich nun u.a. die Inverter an den Pins 1-2
und 11-10 gegeneinander tauschen, um kürzere Verbindungen
hinzubekommen. Wenn ich entsprechend umstecke funktioniert meine
Schaltung seltsamerweise nicht mehr.

Prinzipiell müssten die 6 Inverter doch komplett eigenstàndig und
gleich sein und somit in beliebiger Reihenfolge verwendet werden
können, dachte ich. Wer kenn mir einen Rat geben?

Vielen Dank schon mal im Voraus!
-Ingo

P.S.: Falls die Schaltung selbst von Interesse ist:
http://img82.imageshack.us/img82/7435/mof1lh2.jpg (3-4,5-6 und 9-8
sollen auch noch entsprechend der roten Nummern vertauscht werden,
daran wage ich mich aber noch nicht...)
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
29/02/2008 - 22:18 | Warnen spam
Ingo Kaiser wrote:
Hallo NG!

Ich habe mir eine Schaltung gebastelt, welche alle sechs Inverter eines
CMOS 4069 benutzt und im Steckbrett wunderbar funktioniert. Für das
fertige Layout möchte ich nun u.a. die Inverter an den Pins 1-2 und
11-10 gegeneinander tauschen, um kürzere Verbindungen hinzubekommen.
Wenn ich entsprechend umstecke funktioniert meine Schaltung
seltsamerweise nicht mehr.

Prinzipiell müssten die 6 Inverter doch komplett eigenstàndig und gleich
sein und somit in beliebiger Reihenfolge verwendet werden können, dachte
ich. Wer kenn mir einen Rat geben?




Sollte eigentlich funktionieren. Steckbretter sind allerdings nicht die
zuverlaessigsten Geschichten. Miss mal nach, ob die Verbindungen
wirklich da sind. Noch eine Randbemerkung: UB Versionen knallen bei
winzigstem ESD durch. Einmal schief auf den Stuhl gesetzt und angefasst
... PICH.

[...]

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen