Problem beim Einbinden von Win2003-Freigaben

16/03/2009 - 22:47 von Christian Blome | Report spam
Da wir nicht wissen, auf welcher Seite das Problem liegt, ein
Crossposting. Bitte F'Up in die richtige Richtung setzen...
-

Wir möchten Freigaben unseres Win2003-Servers im AD in einen
Debian-Server einhàngen.

Wir können die Freigabe erfolgreich bei Debian einhàngen (sowohl über
einen Eintrag in der /etc/fstab als auch per manuellem mount-Befehl).
Das Linuxsystem bekommt auch die gewünschten Schreibrechte und kann
Dateien auf dem Windows-Server ablegen.

Doch aus irgendeinem Grund bricht diese Verbindung nach kurzer Zeit
wieder ab. Samba meldet dann "Host is down" und kann die Freigabe vor
einem Neustart des Win2003-Servers nicht erneut einhàngen.

Wo könnte der Fehler liegen? Es wirkt wie eine "Einweg-Freigabe", die
wir genau einmal zum Schreiben nutzen können, bevor sie geschlossen wird.


Viele Grüße
Christian
"Es ist jedenfalls nicht unbedingt unser Ziel, die billigstmögliche
Monarchie zu haben - Qualitàt ist auch wichtig."
[Alan Reid, Schatzmeister der Queen, über den von einer Dampflok
gezogenen und im Unterhalt sehr teuren königlichen Privatzug]
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
17/03/2009 - 09:25 | Warnen spam
* Christian Blome (Mon, 16 Mar 2009 22:47:34 +0100)
Da wir nicht wissen, auf welcher Seite das Problem liegt, ein
Crossposting. Bitte F'Up in die richtige Richtung setzen...



Crossposting zwischen de.* und microsoft.* - nicht sonderlich sinnvoll.
Und mit Active Directory hat das auch nichts zu tun...

Wir möchten Freigaben unseres Win2003-Servers im AD in einen
Debian-Server einhàngen.

Wir können die Freigabe erfolgreich bei Debian einhàngen (sowohl über
einen Eintrag in der /etc/fstab als auch per manuellem mount-Befehl).
Das Linuxsystem bekommt auch die gewünschten Schreibrechte und kann
Dateien auf dem Windows-Server ablegen.

Doch aus irgendeinem Grund bricht diese Verbindung nach kurzer Zeit
wieder ab. Samba meldet dann "Host is down" und kann die Freigabe vor
einem Neustart des Win2003-Servers nicht erneut einhàngen.

Wo könnte der Fehler liegen? Es wirkt wie eine "Einweg-Freigabe", die
wir genau einmal zum Schreiben nutzen können, bevor sie geschlossen wird.



Welche Samba-Version? Welches Service Pack auf dem Server? Schon mal
einen Trace gemacht? Vielleicht ist das Problem einfach mit
/autodisconnect zu beheben: http://support.microsoft.com/kb/556004

Thorsten

Ähnliche fragen