Problem: drucken home-office canon pixma mx850, terminalserver, vpn

26/06/2008 - 22:49 von ulli | Report spam
Hallo,
ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe ein home-office, laptop mit
windows xp und einen drucker canon pixma mx 850. Lokal funktioniet das
Drucken prima. ich melde mich in der Firma an einem Terminalserver
über vpn an (lancm advanced vpn client). Jetzt möchte ich aus der
Terminalserversitzung auf meinen canon-drucker zu Hause drucken. Geht
das überhaupt? Wie kann ich das einrichten? Zu Hause habe ich eine
Fritzbox7141.
Ich freue mich auf Antworten. Wenn das gar nicht geht, bitte auch eine
Antwort, dann muss ich nicht mehr probieren.
Viele Grüsse Ulrike
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Berger
27/06/2008 - 10:11 | Warnen spam
Morgen Ulrike,

was für einen TS habt ihr in der Firma?
Bei einen TS 2000/2003 muß der entsprechende Druckertreiber auf den TS
hinterlegt werden.
Bei Canon ist immer ein Status Monitor dabei, der wird dir dann beim
ausdruck einen Fehler auf den TS bringen, macht aber nix drucken
geht trotzdem. Der Statu Monitor kann nur nicht mit dem Drucker
komunizieren.
Also mal nett bei eurer IT Fragen dann hinterlegen die dir sicher den
passenden Treiber.


Rolf Berger
System Engineer

MicroVation GmbH - Where InnoVation happens every MicroSecond

"ulli" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,
ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe ein home-office, laptop mit
windows xp und einen drucker canon pixma mx 850. Lokal funktioniet das
Drucken prima. ich melde mich in der Firma an einem Terminalserver
über vpn an (lancm advanced vpn client). Jetzt möchte ich aus der
Terminalserversitzung auf meinen canon-drucker zu Hause drucken. Geht
das überhaupt? Wie kann ich das einrichten? Zu Hause habe ich eine
Fritzbox7141.
Ich freue mich auf Antworten. Wenn das gar nicht geht, bitte auch eine
Antwort, dann muss ich nicht mehr probieren.
Viele Grüsse Ulrike

Ähnliche fragen