Problem mit Abfrage nach Migration auf SQL Server

20/06/2008 - 15:20 von Franz | Report spam
Hallo Freunde

Nachdem ich mein BE auf den SQL Server migriert habe, kriege ich nun
Fehlermeldungen bei diversen Abfragen. Hier ein Beispiel:

INSERT INTO tblKS ( EmployeeID, KS, Country )
SELECT Orders.EmployeeID, Count(Orders.OrderID) AS KS, "CZ" AS Country
FROM Orders INNER JOIN [Order Details] ON Orders.OrderID = [Order
Details].OrderID
GROUP BY Orders.EmployeeID, "CZ"
HAVING (((Orders.EmployeeID)>10000));

Der Knackpunkt ist der Text "CZ" welcher hier eingefügt werden soll.
Da diese Tabelle aus mehreren identischen DB erzeugt wird, welche für
verschiedene Lànder gelten, ist dieser Wert wichtig. Wie kann man das
lösen?

Danke und Gruss

Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Fillsner
20/06/2008 - 15:35 | Warnen spam
"Franz" wrote:

Hallo Freunde

Nachdem ich mein BE auf den SQL Server migriert habe, kriege ich nun
Fehlermeldungen bei diversen Abfragen. Hier ein Beispiel:

INSERT INTO tblKS ( EmployeeID, KS, Country )
SELECT Orders.EmployeeID, Count(Orders.OrderID) AS KS, "CZ" AS Country
FROM Orders INNER JOIN [Order Details] ON Orders.OrderID = [Order
Details].OrderID
GROUP BY Orders.EmployeeID, "CZ"
HAVING (((Orders.EmployeeID)>10000));

Der Knackpunkt ist der Text "CZ" welcher hier eingefügt werden soll.
Da diese Tabelle aus mehreren identischen DB erzeugt wird, welche für
verschiedene Lànder gelten, ist dieser Wert wichtig. Wie kann man das
lösen?

Danke und Gruss

Franz



Hallo Franz,
kann es sein, daß die Lànderkennung mit Hochkomma dargestellt werden muß ?
'CZ' <<< ????







Gruß
Dieter

Ähnliche fragen