Problem mit audacity

14/01/2010 - 12:36 von Bernd Giesen | Report spam
Hallo,

ich habe ein merkwürdiges Problem mit audacity (1.3.10 von Packman) unter
openSuSE 11.1/KDE 4.3.4/Qt 4.6:

Starte ich audacity auf der Kommandozeile in einer Konsolensitzung,
funktioniert alles tadellos.

Wenn ich aber audacity mittels Alt+F2->"audacity" oder über das
KDE-Startmenü oder über eine selbst angelegte Verknüpfung auf dem Desktop
starte, stürzt es mir jedesmal dann ab, sobald ich den "Datei/Öffnen" oder
den "Datei/Exportieren" Menüpunkt auswàhle.

Stelle ich in der Desktop-Verknüpfung ein, dass audacity "im Terminal"
ausgeführt werden soll, funktioniert auch das.

Wer kann mir hier weiterhelfen? Warum kann ich audacity offenbar nur aus
eine Konsolensitzung heraus korrekt benutzen? Das ist doch sicherlich nicht
so gedacht...

gruß,
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Giesen
15/01/2010 - 08:19 | Warnen spam
Bernd Giesen wrote:

Hallo,

ich habe die Lösung meines Problems wohl gefunden (der gleiche Fehler trat
übrigens auch auf, wenn ich z.B. das Adressbuch von Thunderbird 3.5.x
exportieren wollte):

Es scheint ein KDE-(oder Plasma?)-Problem zu sein: in den
Desktop-Verknüpfungen wird beim Anlegen derselben standardmàßig kein
Arbeitsverzeichnis ("Path") eingetragen. Früher kamen die Anwendungen wohl
damit klar. Nachdem ich in den Eigenschaften der jeweiligen Desktop-Links
bei Path mindestens einen "." eingetragen habe, funktioniert alles wieder
pràchtig. Sehr merkwürdig, das alles.

gruß,
Bernd

Hallo,

ich habe ein merkwürdiges Problem mit audacity (1.3.10 von Packman) unter
openSuSE 11.1/KDE 4.3.4/Qt 4.6:

Starte ich audacity auf der Kommandozeile in einer Konsolensitzung,
funktioniert alles tadellos.

Wenn ich aber audacity mittels Alt+F2->"audacity" oder über das
KDE-Startmenü oder über eine selbst angelegte Verknüpfung auf dem Desktop
starte, stürzt es mir jedesmal dann ab, sobald ich den "Datei/Öffnen" oder
den "Datei/Exportieren" Menüpunkt auswàhle.

Stelle ich in der Desktop-Verknüpfung ein, dass audacity "im Terminal"
ausgeführt werden soll, funktioniert auch das.

Wer kann mir hier weiterhelfen? Warum kann ich audacity offenbar nur aus
eine Konsolensitzung heraus korrekt benutzen? Das ist doch sicherlich
nicht so gedacht...

gruß,
Bernd

Ähnliche fragen