Problem mit Auslandsüberweisungen: "IBAN nicht vorhanden"

18/07/2011 - 22:45 von Peter | Report spam
Hallo,

habe ein Problem mit Auslandsüberweisungen, zu dem ich in der NG nichts
gefunden habe:

Versuche (erstmals) verschiedene Überweisungen nach Österreich via HBCI von
meinem
DKB-Konto zu veranlassen.
BIC und IBAN der Empfànger eingetragen. Habe inzwischen sogar die
Validierung der IBAN durchgeführt.
Keine Fehler zu erkennen.

Die Übertragung über HBCI beginnt
Bankverbindung OK
TAN-Abfrage OK
Dann die Fehlermeldung vom Bankserver:

# Nachricht teilweise fehlerhaft (HBMSG349) (9050)
# HIRMS (4): Der Auftrag wurde nicht ausgeführt. (9010)
# IBAN nicht vorhanden. (MOB90000000062) (9010)

Die nette DKB-Hotline konnte mir nicht weiterhelfen und vermutet die Urdache
HBCIfM99-Modul.
Kann mir jemand helfen?

Grüße, Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
19/07/2011 - 05:56 | Warnen spam
Hallo Peter,

Peter schrieb:

habe ein Problem mit Auslandsüberweisungen, zu dem ich in der NG
nichts gefunden habe:



Hast Du die 4.0.1.4 und DDBAC .66?

# Nachricht teilweise fehlerhaft (HBMSG349) (9050)
# HIRMS (4): Der Auftrag wurde nicht ausgeführt. (9010)
# IBAN nicht vorhanden. (MOB90000000062) (9010)



Die neueste DDBAC löscht beim Erzeugen des SEPA-Datensatzes leider
die zuvor belegten Felder, u. a. auch die IBAN. Ich habe eine
angepasste Version, die diesen Umstand berücksichtigt, bereits
anderen Usern gemailt. Stimmt Deine Mail-Adresse?

Die nette DKB-Hotline konnte mir nicht weiterhelfen und vermutet
die Urdache HBCIfM99-Modul.



Womit sie recht hat.

Gruß aus Sassnitz
Uli
www.hbcifm99.de

Ähnliche fragen