Forums Neueste Beiträge
 

Problem mit Bandlaufwerk

14/04/2013 - 12:54 von Wolfgang Fieg | Report spam
MS Windows XP SP 3
Bandlaufwerk HP Colorado T1000
Seagate backup v. 5.3.3.

Bei dem Versuch, alte Sicherungsbànder rückzusichern, tritt folgendes
Problem auf:

Die Sicherungssoftware làßt sich im WIN-95-Kompatibilitàtsmodus
problemlos installieren und starten.

Allerdings wird das Bandlaufwerk nicht erkannt. Ursache scheint zu sein,
daß das Band-LW an den Disketten-LW-Anschluß des Mainboards
angeschlossen werden muß. Ausweislich der Systemsteuerung hàlt WIN es
für ein Diskettenlaufwerk, hat den dazu passenden Treiber installiert
und weigert sich konsequent den (auch vorhandenen) Band-LW-Treiber
(INF-Datei) zu installieren, jedenfalls mit den Funktionen des
Geràtemanagers.

Was kann man da tun? Gibt es eine Möglichkeit, die Treiberdatei (ist das
eigentlich die INF-Datei, oder enthàlt die nur Infos, welche die
Treiberdatei ist?) unter Umgehung des Geràtemmanagers zu installierren?
ist diese Vorgehensweise empfehlenswert oder giubt es eine bessere?

Fragen über Fragen!

Schin jetzt danke für Euere Hilfe.

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Graf
14/04/2013 - 16:09 | Warnen spam
MS Windows XP SP 3
Bandlaufwerk HP Colorado T1000
Seagate backup v. 5.3.3.

Bei dem Versuch, alte Sicherungsbànder rückzusichern, tritt folgendes
Problem auf:

Die Sicherungssoftware làßt sich im WIN-95-Kompatibilitàtsmodus
problemlos installieren und starten.

Allerdings wird das Bandlaufwerk nicht erkannt. Ursache scheint zu sein,
daß das Band-LW an den Disketten-LW-Anschluß des Mainboards
angeschlossen werden muß. Ausweislich der Systemsteuerung hàlt WIN es
für ein Diskettenlaufwerk, hat den dazu passenden Treiber installiert
und weigert sich konsequent den (auch vorhandenen) Band-LW-Treiber
(INF-Datei) zu installieren, jedenfalls mit den Funktionen des
Geràtemanagers.

Was kann man da tun? Gibt es eine Möglichkeit, die Treiberdatei (ist das
eigentlich die INF-Datei, oder enthàlt die nur Infos, welche die
Treiberdatei ist?) unter Umgehung des Geràtemmanagers zu installierren?
ist diese Vorgehensweise empfehlenswert oder giubt es eine bessere?



Der Streamer wurde auch von HP verbaut. Da findet man einige Infos zu.

Ich nehme an, der Treiber ist nur für Win95 nicht aber für XP. Außer für
NT 3.51 scheint es aber keinen passende Treiber zu geben.

Stefan Graf

Ähnliche fragen