Problem mit Beenden von Windows

12/08/2009 - 21:41 von Georg Mildenberger | Report spam
Tach auch,

Windows XP SP3, immer aktualisiert, hat seit ca. 3 Wochen folgendes Problem.
Beim Beenden (klassische Anmeldung) über Start/beenden schließt sich
zwar sofort das Startmenü, aber die Dialogbox zum Beenden erscheint erst
nach einiger Zeit (ca. 5 Minuten oder lànger). Dann kann man Windows
ganz normal, ohne Zicken, beenden.

Das passiert allerdings nicht immer.
Dann habe ich mal versucht, Windows über die Kommandozeile zu beenden,
also cmd, und dann shutdown -s -f. Es kam die Meldung, der client habe
erforderliche Rechte nicht.

Vorausgegangen ist eine làngeres Problem mit bad sectors und einigem
umclonen der Festplatte.
Alles andere funktioniert mittlerweile einwandfrei.

Woran kann das liegen? Im Netz finde ich nur das Problem, dass das
herunterfahren sehr lange dauert. Aber das ist bei mir ja gar nicht der
Fall. Vielmehr dauert es so lange, bis ich Gelegenheit bekomme, das
Herunterfahren auszulösen.

Gruß
Schorsch
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
12/08/2009 - 22:16 | Warnen spam
Georg Mildenberger schrieb:
Beim Beenden (klassische Anmeldung) über Start/beenden
schließt sich zwar sofort das Startmenü, aber die Dialogbox zum Beenden
erscheint erst
nach einiger Zeit (ca. 5 Minuten oder lànger). Dann kann man Windows
ganz normal, ohne Zicken, beenden.



Installiere:

http://www.microsoft.com/downloads/...470e2f3582

Das passiert allerdings nicht immer.
Dann habe ich mal versucht, Windows über die Kommandozeile zu beenden,
also cmd, und dann shutdown -s -f. Es kam die Meldung, der client habe
erforderliche Rechte nicht.



Genaue Fehlermeldung? Abgesichert das gleiche Problem?

Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart
Welche Eintràge sind vorhanden?

Vorausgegangen ist eine làngeres Problem mit bad sectors und einigem
umclonen der Festplatte.
Alles andere funktioniert mittlerweile einwandfrei.



http://support.microsoft.com/kb/315265/de

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen